Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Externe Festplatten

12 Produkte

icon close
Sortieren nach
Preis
Löschen
Hersteller
Löschen
Abonnements
Löschen
Farbe
Löschen
  • Silber
  • Grau
  • Schwarz
  • Blau
  • Orange
Speicherkapazität
Löschen
SanDisk Ultra Dual Drive Luxe

SanDisk Ultra Dual Drive Luxe

UVP€ 19,99 € 2,05
Nur in ausgewählten Stores verfügbar
  • 128 GB Flash-Laufwerk
  • USB-C/USB-A 3.1
  • silber
SanDisk Ultra Dual Drive Luxe
SanDisk Ultra Dual Drive Luxe
UVP€ 35,99 € 3,45
Nur in ausgewählten Stores verfügbar
  • 256 GB Flash-Laufwerk
  • USB-C/USB-A 3.1
  • silber
SanDisk Ultra Dual Drive Luxe
SanDisk Ultra Dual Drive Luxe
UVP€ 12,99 € 1,20
Nur in ausgewählten Stores verfügbar
  • 64 GB Flash-Laufwerk
  • USB-C/USB-A 3.1
  • silber
SanDisk Ultra Dual Drive Luxe
SanDisk Ultra Dual Drive Luxe
UVP€ 71,99 € 6,80
Nur in ausgewählten Stores verfügbar
  • 512 GB Flash-Laufwerk
  • USB-C/USB-A 3.1
  • silber
SanDisk Ultra Dual Drive Luxe
SanDisk Ultra Dual Drive Luxe
UVP€ 139,90 € 13,60
Nur in ausgewählten Stores verfügbar
  • 1 TB Flash-Laufwerk
  • USB-C/USB-A 3.1
  • silber
Seagate Expansion Portable
Seagate Expansion Portable
UVP€ 59,99 € 6,30
Nur in ausgewählten Stores verfügbar
  • 1 TB externe Festplatte
  • USB 3.0
  • HDD 2,5"
LaCie Mobile Drive
LaCie Mobile Drive
UVP€ 209,99 € 16,65
Nur in ausgewählten Stores verfügbar
  • 5 TB ext. 6,35 cm Festplatte (2022)
  • USB-C/USB 3.2
  • silber
LaCie Mobile Drive
LaCie Mobile Drive
UVP€ 94,99 € 7,75
Nur in ausgewählten Stores verfügbar
  • 1 TB ext. 6,35 cm Festplatte (2022)
  • USB-C/USB 3.2
  • silber
LaCie Mobile Drive Secure
LaCie Mobile Drive Secure
UVP€ 179,90 € 16,75
Nur in ausgewählten Stores verfügbar
  • 5 TB ext. Festplatte (2022)
  • USB-C 3.2 Gen 1
  • grau
LaCie Mobile Drive Secure
LaCie Mobile Drive Secure
UVP€ 124,90 € 10,55
Nur in ausgewählten Stores verfügbar
  • 2 TB ext. Festplatte (2022)
  • USB-C 3.2 Gen 1
  • grau
WD My Passport for Mac
WD My Passport for Mac
UVP€ 149,90 € 12,60
Nur in ausgewählten Stores verfügbar
  • 5 TB externe Festplatte
  • USB-C/USB-A
  • mitternachtsblau
LaCie Rugged USB-C
LaCie Rugged USB-C
UVP€ 189,90 € 19,90
Nur in ausgewählten Stores verfügbar
  • 5 TB mobile Festplatte
  • silber/orange
  • Sturz- und spritzwassergeschützt

¯\_(ツ)_/¯

Alles weggefiltert, es bleiben keine Produkte übrig. Versuche ein paar Filter abzuwählen.

Melde dich an, um auf deinen Merkzettel zuzugreifen.
Anmelden
Du hast noch keinen Account?
  • Verwalte deinen Merkzettel
  • Rechnungen herunterladen
  • Bestellungen verwalten
Jetzt registrieren

12 von 12

Alle Preise inkl. deutscher MwSt. (ggf. Versicherungssteuer) zzgl. Versandkosten. Die Preise und die MwSt. können sich nach der Wahl eines anderen Lieferlandes ändern und sind der Bestellübersicht zu entnehmen.

Externe Festplatten online kaufen und keine Gedanken mehr an Speicherplatz verschwenden

Um die passende externe Festplatte zu kaufen, solltest du auf einige Aspekte achten. Mache dir erst mal bewusst, welche Arten von externen Festplatten es gibt und ob es einen Unterschied macht, wenn du deine neue externe Festplatte für Windows oder macOS verwenden willst. Beim Kauf einer externen Festplatte gibt es auch einige allgemeine Kriterien, nach denen man vorgehen sollte. Stell dir vorweg die Frage: Muss es eine externe Festplatte sein oder reicht doch ein USB-Stick? Und welche Anschlüsse sollte die externe Festplatte haben? Anschließend zeigen wir dir die bestbewertesten externen Festplatten, die sich in unserem Portfolio befinden. Wenn du diese ganzen Aspekte beachtest, dann wirst du die richtige externe Festplatte für dich finden.

Welche Arten von externen Festplatten gibt es?

Zunächst lassen sich externe Festplatten in portable und Desktop-Festplatten unterteilen. Wenn du viel unterwegs bist und deine Daten immer bei dir haben möchtest, dann wäre eine portable Festplatte die richtige Wahl für dich. Portable Festplatten sind meist kleiner und brauchen keine zusätzliche Stromquelle. Sie können direkt via USB oder Thunderbolt angeschlossen und verwendet werden. Trotz ihrer Größe verfügen sie über viel Speicherplatz und sind vom Preis her recht erschwinglich. Aber hier muss man auch Abstriche machen. Portable Festplatten sind meist langsamer und durch die ganzen Reisen auch anfälliger für äußere Einwirkungen, die sich aufs Gehäuse oder das Innenleben negativ auswirken können. Im Gegensatz zu portablen Festplatten sind Desktop-Festplatten für den stationären Einsatz konzipiert. Meist sind sie um einiges schneller und verfügen über höhere Speicherkapazitäten, benötigen dazu aber eine zusätzliche Stromquelle. Durch die Bauweise sind Desktop-Festplatten meist robuster und verfügen über zusätzliche Funktionen wie Back-ups oder Daten-Verschlüsselung. Bei Desktop-Festplatten musst du aber bedenken, dass der Preis durch die Robustheit, Schnelligkeit und zusätzlichen Funktionen meist höher ausfällt. Auch können manche Desktop-Festplatten nicht mit jedem Betriebssystem verwendet werden. Aber dazu werden wir im nächsten Abschnitt näher ins Detail gehen. Im nächsten Schritt kann man Festplatten in SSD und HDD unterscheiden. Dabei handelt es sich um verschiedene Speichermedien. SSDs, also Solid State Drives, sind flash-basierte Speicherchips und verwenden SDRAMs. Die Speicherung erfolgt aufgrund der Bauweise elektronisch. HDDs, also Hard Disk Drives, speichern ihre Daten durch Magnetisierung auf rotierenden Scheiben. Ein Schreib- bzw. Lesekopf liest und speichert die Daten auf der HDD ab. Anders als die HDD verfügt die SSD über keine beweglichen Teile, was ihnen oftmals den entscheidenden Vorteil bringt, dass die Lese- und Schreibgeschwindigkeit um ein Vielfaches höher ist. Zusätzlich sind SSDs recht stromsparend und langlebig. SSDs haben aber auch Nachteile. Sie sind deutlich teurer als HDDs und das sogar bei geringerer Speicherkapazität. Auch wenn SSDs über keine beweglichen Einzelteile verfügen, können sie doch wenige Schreibzyklen leisten. Sind die maximalen Zyklen erreicht, ist die SSD unbrauchbar. HDDs hingegen sind kostengünstiger, verfügen über eine höhere Kapazität und sind mit den meisten Anschlüssen und Systemen kompatibel. Dafür sind sie langsamer, verbrauchen mehr Strom und sind anfälliger für physische Einflüsse. Ansonsten gibt es noch eine Fülle an weiteren Festplatten-Arten. So gibt es spezielle Multi-Media-Festplatten für Musik und Filme, die man direkt von der Festplatte aus wiedergeben kann, oftmals auch online. Oder es gibt auch verschlüsselte Festplatten, bei denen der Sicherheitsaspekt im Vordergrund steht.

Musst du darauf achten, ob du eine externe Festplatte für Windows oder für Mac kaufst?

Wenn du dir eine externe Festplatte anschaffen möchtest, solltest du darauf achten, für welche Betriebssysteme sie ausgelegt ist. Das liegt daran, dass Windows und macOS unterschiedliche Dateisysteme verwenden. Windows verwendet NFTS (New Technology File System). Bei macOS ist es HFS Plus (Hierarchical File System) oder APFS (Apple File System). Falls du eine Festplatte an deinen Mac anschließt, die nur das Windows-Dateisystem unterstützt, so wirst du im Bestfall die Dateien nur lesen können. Am besten holst du dir eine externe Festplatte, die beide Dateisysteme unterstützt, sodass du dir darüber keinen Kopf mehr machen musst.

Externe Festplatte oder doch lieber einen USB-Stick?

Ob du dir nun eine externe Festplatte oder einen USB-Stick zulegst, hängt davon ab, wofür du das Speichermedium verwenden willst. Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis haben sicherlich externe Festplatten. Dafür sind sie nicht so portabel und passen nicht einfach in jede Hosentasche. In diesem Fall solltest du dir klarmachen, wofür du eine Festplatte oder einen USB-Stick mit hohem Speicher verwenden willst. Als Grundregel dürfte die Portabilität gelten. Wenn du viel unterwegs bist und ein Device benötigst, um es schnell irgendwo anzuschließen und die Dateien überschaubar von der Größe sind, dann dürfte dir ein USB-Stick vollkommen ausreichen. Wenn du aber allein schon mit großen Daten hantierst, wie bspw. Fotos, Videos oder Lossless-Audio, dann kommst du an einer Festplatte nicht herum. Dafür haben USB-Sticks nicht den nötigen Speicher und die Geschwindigkeit.

Auf welche Anschlüsse solltest du achten?

Die häufigsten Anschlüsse bei externen Festplatten sind USB und Thunderbolt. USB ist aber nicht gleich USB. Es gibt den Anschluss in verschiedenen Versionen. Aktuell ist USB 3.1 die neueste Version. Mit jeder Version kommen weitere Verbesserungen, insbesondere bei der Übertragungsgeschwindigkeit. Wenn du deine externe Festplatte an ältere USB-Anschlüsse anschließen möchtest, achte unbedingt auf Abwärtskompatibilität deiner Festplatte. Als Faustregel solltest du dir eine externe Festplatte mit USB 3.0 oder höher zulegen. Als wenn die ganzen Versionen nicht schon verwirrend genug sind, gibt es neben den Versionen auch verschiedene Anschluss-Typen. So wird sehr häufig auch USB-A oder USB-C verwendet. USB-C ist hierbei sogar noch mal um einiges schneller als USB-A. Thunderbolt ist ein Anschluss, der überwiegend bei Apple verwendet wird. Thunderbolt 4 ist die aktuelle Version mit einer Datenübertragung von 40 Gbit/s. Falls du einen Mac verwendest, solltest du nach einer externen Festplatte mit einem Thunderbolt-4-Anschluss Ausschau halten, um das Maximum an Geschwindigkeit rauszuholen.

Welche externen Festplatten schneiden am besten in Testberichten ab?

Laut Testberichte.de zählt die Seagate Expansion Desktop (2021) zu einer der Top 5 externen Festplatten. Ausgezeichnet mit einem „Sehr gut, 1,4“, zählen der große Speicherplatz und der ausgewogene Terabyte-Preis zu deren Stärken. Das USB-Kabel gerät leider zu kurz und es gibt nur 2 Jahre Herstellergarantie. Aufgrund der HDD ist die Performance eher überschaubar und der veraltete Micro-USB-Anschluss dürfte vielen sauer aufstoßen und verlangt einen Adapter. Dafür eignet sich die Festplatte hervorragend als permanentes Back-up im Hintergrund. Falls du mehr Performance benötigst, schau dir mal die SanDisk Professional G-DRIVE an. Testberichte.de vergibt dem Datentresor ein „Gut, 1,8“ und lobt die schnelle Datenübertragung mit 10 Gbit/s sowie das robuste und wasserfeste Design. SanDisk gewährt gleich 5 Jahre Garantieleistungen.

Warum du deine externe Festplatte bei Gravis kaufen solltest

Wir bei Gravis wollen dir zu deinem Digital verhelfen! Deshalb ist es uns ein Anliegen, dass du deine externe Festplatte so schnell wie möglich bekommst und das zum besten Preis. Bestell deine externe Festplatte bei Gravis und wähl zwischen verschiedenen Versandarten. Ob Standard- oder Expresslieferung – wir liefern dir deine Bestellung bequem direkt nach Hause. Alternativ kannst du dir deine externe Festplatte online reservieren und in einer Gravis Filiale in deiner Nähe abholen. Verfügbare Artikel können innerhalb der Öffnungszeiten bereits 2 Stunden nach Reservierung abgeholt werden und bleiben für dich 4 Tage reserviert. Aktuelle Informationen über die Öffnungszeiten unserer Filialen findest du im Storefinder. Bei Fragen rund um den Kauf einer externen Festplatte kannst du auch jederzeit unsere Mitarbeiter in unseren Stores fragen. Wir bei Gravis bieten dir auch eine bequeme Finanzierung für deinen Kauf an. Eine Finanzierung bietet den Vorteil, dass du deinen Einkauf ganz bequem in monatlichen Raten abbezahlen kannst. Bei Gravis hast du auch die Möglichkeit, deine externe Festplatte ganz einfach, schnell und günstig zu finanzieren. Hier steht dir u. a. die PayPal-Ratenzahlung zur Verfügung, die eine unkomplizierte Abwicklung ermöglicht.

  1. [1]
    Änderungen und Irrtümer vorbehalten.