Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

NAS-Server

3 Produkte

icon close
Sortieren nach
Preis
Löschen
Hersteller
Löschen
Abonnements
Löschen
Synology DS723+

Synology DS723+

€ 499,99
Sofort lieferbar
  • 2-Bay NAS-Server
  • 1x USB 3.2/2x 1GbE RJ-45/eSATA
  • schwarz
Synology DS223
Synology DS223
€ 279,90
Sofort lieferbar
  • 2-Bay NAS-Server
  • 3x USB 3.2/1x RJ45/2 GB DDR4
  • schwarz
Synology Diskstation DS223J
Synology Diskstation DS223J
€ 199,90
Sofort lieferbar
  • 2-Bay NAS-Server
  • für 6,35/8,89 cm Festplatten
  • zentraler Datenspeicher, einfache Freigabe und Synchronisierung, unkomplizierte Datensicherung, intelligente Videoüberwachung

¯\_(ツ)_/¯

Alles weggefiltert, es bleiben keine Produkte übrig. Versuche ein paar Filter abzuwählen.

Melde dich an, um auf deinen Merkzettel zuzugreifen.
Anmelden
Du hast noch keinen Account?
  • Verwalte deinen Merkzettel
  • Rechnungen herunterladen
  • Bestellungen verwalten
Jetzt registrieren

3 von 3

Alle Preise inkl. deutscher MwSt. (ggf. Versicherungssteuer) zzgl. Versandkosten. Die Preise und die MwSt. können sich nach der Wahl eines anderen Lieferlandes ändern und sind der Bestellübersicht zu entnehmen.

NAS-Server online kaufen und von überall auf Ihre Daten zugreifen

Heutzutage leben wir in einer Welt, die voll von Daten ist. Musik, Videos oder Fotos, alle verbrauchen sie Speicherplatz. Alle Daten in eine kommerzielle Cloud wie OneDrive oder Dropbox zu packen, wäre eine Möglichkeit, aber dann gibt man auch die Daten-Hoheit aus der Hand. Die Lösung dafür heißt NAS-Systeme. Mit einem NAS-Server haben Sie einen Speicherort für all Ihre Daten, auf die Sie auch noch bequem von überall aus Zugriff haben. Die Suche nach dem passenden NAS-Server kann sich jedoch als tückisch erweisen, da es viele Faktoren zu bedenken gilt. Erfahren Sie, worauf es beim Kauf eines NAS-Servers zu beachten gilt, welche Festplatten sich für NAS-Systeme eignen, was man beim Gebrauch im Unternehmen bedenken sollte und was gerade die NAS-Server von Synology auszeichnen.

Worauf sollten Sie achten, wenn Sie einen NAS-Server kaufen?

Zuallererst sollten Sie sich über die Leistung Gedanken machen, die der Server aufbringen soll. Einen Platz für seine Daten zu haben, ist die eine Sache, aber wie schnell Sie auf die Daten zugreifen und diese verarbeiten können, ist eine andere. Wie leistungsstark der NAS-Server sein sollte, hängt natürlich davon ab, wofür Sie ihn verwenden möchten. Wenn Sie nur ein Back-up benötigen oder Musik und Videos streamen möchten, reicht möglicherweise ein weniger leistungsstarker Server vollkommen aus. Wenn Sie hingegen anspruchsvollere Tasks wie die Virtualisierung von Betriebssystemen sowie die Ausführung von Docker-Containern planen oder viele Familienmitglieder darauf zugreifen sollen, benötigen Sie Server mit einer leistungsstarken CPU und ausreichend Arbeitsspeicher.

Haben Sie eine Vorstellung davon, wie leistungsstark Ihr NAS-Server sein soll, können Sie übergehen zum Speicherplatz. Wie viel Speicherplatz Sie benötigen, hängt von der Menge an Daten ab, die Sie speichern möchten. Möchten Sie Ihre Audio-Kollektion in bestmöglicher Qualität hinterlegen, werden Sie mit nur ein paar Gigabyte schnell an die Grenzen kommen. Bedenken Sie aber auch, dass der Speicherbedarf von Zeit zu Zeit ansteigen könnte. Daher sollten Sie vielleicht etwas mehr Kapazität einplanen als Sie aktuell der Meinung sind, zu benötigen.

Falls der Fall eintreten sollte, dass Ihnen der Speicherplatz nicht ausreicht, sind zusätzliche Laufwerkeinschübe die Rettung. Deswegen sollten Sie die Anzahl der Laufwerkeinschübe in Ihrer Überlegung einbeziehen. Auch hier gilt, für den Fall mehrere Slots einzuplanen und freizuhalten.

Bei all der Performance und der Speicherkapazität sollte man nicht die Funktionen eines NAS-Servers außer Acht lassen. Überlegen Sie, welche Funktionen für Sie wichtig sind und welche Anwendungen Sie auf dem NAS-Server nutzen möchten. Neben der Speicherung von Daten kann ein NAS-Server auch fürs Streaming Ihrer Musik oder Videos verwendet werden. Auch lassen sich NAS-Systeme als Back-up-Lösungen verwenden. Wollen Sie auf Ihre Daten von überall aus zugreifen, dann sollte Ihr NAS über eine Cloud-Funktionalität verfügen. Je genauer Sie wissen, wofür Sie Ihren NAS verwenden möchten, umso einfacher ist die Wahl des passenden Servers.

Oft übersehen und vernachlässigt: Bedenken Sie den Support und die Sicherheit des Servers, da es gerade um Ihre Daten geht. Stellen Sie sicher, dass der NAS-Server von einem zuverlässigen Hersteller stammt und dass er umfangreiche Garantieleistungen und Support-Angebote bietet. Es ist wichtig, dass Sie sich auf den Server verlassen können und bei eintretenden Problemen schnell Hilfe bekommen.

Und am Ende dreht sich doch alles um den Preis. Bedenken Sie Ihr Budget und vergleichen Sie verschiedene Modelle, um das beste Preis-Leistung-Verhältnis für sich zu finden. Günstigere Server sind meist nicht so leistungsstark oder weniger zuverlässig, während teurere Server hingegen mehr Funktionen bieten und hochwertiger verarbeitet sind. Wenn es um die eigenen Daten geht, sollte man nicht am falschen Ende sparen.

Welche Festplatten sollten Sie für NAS-Server verwenden?

Ihnen stehen verschiedene Festplatten zur Auswahl, die sich für den Einsatz in einem NAS-Server eignen. Grundsätzlich können Sie herkömmliche HHDs oder SSDs verwenden. Da NAS-Server aber meistens für den Dauerbetrieb ausgelegt sind, sollten Sie Festplatten verwenden, die auch dafür ausgelegt sind. Solche Festplatten sind in der Regel robuster und langlebiger als herkömmliche Festplatten und haben eine höhere Fehlertoleranz. Gerade eine hohe Fehlertoleranz ist wichtig, damit der NAS-Server nicht häufig abstürzt. So können Sie sich immer auf Ihre Daten verlassen, wenn Sie sie benötigen. Diese Festplatten werden oft als "NAS-Festplatten" oder "Enterprise-Festplatten" bezeichnet.

Neben der Bauweise sollten Sie auch einen Blick auf die Geschwindigkeit der Festplatten werfen. Wenn Sie auf schnelle Zugriffszeiten Wert legen, sollten Sie Festplatten mit einer hohen Übertragungsrate wählen. Solche Festplatten sind in der Regel teurer, bieten aber auch bessere Leistung und Zuverlässigkeit, wenn es drauf ankommt.

Falls Ihnen Datensicherheit wichtig ist, sollten Sie sich mit sog. RAIDs (Redundant Array of Independent Disks) vertraut machen. RAIDs ermöglichen es Ihnen, mehrere Festplatten zu einem einzigen Laufwerk zusammenzufassen, wodurch die gleichen Daten auf mehreren Festplatten gespeichert werden können. Im Falle eines Festplattenausfalls können die Daten von einer anderen Festplatte wiederhergestellt werden, sodass Sie keinen zu großen Verlust befürchten müssen.

Zuletzt stellen Sie sicher, dass die Festplatten, die Sie auswählen, mit dem NAS-Server kompatibel sind. Achten Sie hierbei auf die unterstützten Festplattengrößen und -formate und vergewissern Sie sich, dass beim Server genügend Anschlüsse für die Festplatten vorhanden sind.

Worauf sollten Sie achten, wenn Sie einen NAS-Server für Ihr Unternehmen anschaffen?

Wollen Sie einen NAS-Server in Ihrem Unternehmen verwenden, kalkulieren Sie mit ein, wie viele Nutzer auf den Server zugreifen und wie viele Daten gespeichert werden müssen. Je größer Ihr Unternehmen und somit die Mitarbeiterzahl ist, desto mehr Speicherkapazität und Leistung benötigen Sie möglicherweise.

Sicherheit für Unternehmen ist gerade im digitalen Zeitalter von großer und fast schon existenzieller Bedeutung. Achten Sie darauf, dass der Server umfassende Sicherheitsfunktionen wie Verschlüsselung und Authentifizierung bietet, um die Daten Ihres Unternehmens zu schützen.

Gerade Unternehmen können in kurzen Zeiträumen schnell wachsen. Hier sollte neben dem Unternehmen auch der NAS-Server skalierbar sein. Wählen Sie deshalb einen Server, der leicht zu erweitern ist und genügend Laufwerkeinschübe hat, um mit weiteren Festplatten erweitert werden zu können.

Was zeichnet den Hersteller Synology und seine NAS-Server aus?

In unserem Sortiment bieten wir ausschließlich NAS-Server von Snyology an, da sie vor allem für ihre leistungsstarken und benutzerfreundlichen NAS-Server bekannt sind, die umfangreiche Funktione beinhalten und einfach zu bedienen sind.

Ein besonderes Schmankerl von Synology NAS-Servern ist ihre Software. Die Server werden mit der hauseigenen Betriebssystem-Software "DiskStation Manager" (DSM) ausgeliefert, die viele nützliche Funktionen bietet, wie z. B. die Möglichkeit, Musik, Filme und Fotos zu streamen, eine Cloud zur gemeinsamen Nutzung von Dateien und die Integration von Drittanbieter-Apps. DSM besitzt eine benutzerfreundliche Web-Oberfläche und macht das Managen des Servers komfortabel.

Warum Sie Ihren NAS-Server bei GRAVIS kaufen sollten

Wir bei GRAVIS wollen Ihnen zu Ihrem Digital verhelfen! Deshalb ist es uns ein Anliegen, dass Sie Ihren NAS-Server so schnell wie möglich bekommen und das zum besten Preis. Bestellen Sie Ihren Server bei GRAVIS und wählen Sie zwischen verschiedenen Versandarten. Ob Standard- oder Expresslieferung – wir liefern Ihnen Ihre Bestellung bequem direkt nach Hause. Alternativ können Sie Ihren NAS-Server online reservieren und ihn in einer GRAVIS Filiale in Ihrer Nähe abholen. Verfügbare Artikel können innerhalb der Öffnungszeiten bereits 2 Stunden nach Reservierung abgeholt werden und bleiben für Sie 4 Tage reserviert. Aktuelle Informationen über die Öffnungszeiten unserer Filialen finden Sie im Storefinder.

Bei Fragen rund um den Kauf eines NAS-Servers können Sie auch jederzeit unsere Mitarbeiter in unseren Stores fragen. Wir helfen Ihnen auch bei der Einrichtung!

Wir bei GRAVIS bieten Ihnen auch eine bequeme Finanzierung für Ihren Kauf an. Eine Finanzierung bietet den Vorteil, dass Sie Ihren Einkauf ganz bequem in monatlichen Raten abbezahlen können. Bei GRAVIS haben Sie die Möglichkeit, Ihren NAS-Server ganz einfach, schnell und günstig zu finanzieren. Hier steht Ihnen u. a. die PayPal-Ratenzahlung zur Verfügung, die eine unkomplizierte Abwicklung ermöglicht


  1. [1]
    * Nur für Neukundinnen und -kunden, die den Gravis Newsletter bisher nicht abonniert haben oder hatten. Mindestbestellwert € 30. Nur ein Gutschein pro Person und Einkauf. Nicht einlösbar über die Bestellhotline, in den Gravis Stores, in den freenet Shops, bei Bestellungen mit Store-Abholung, auf Gutschein- und Prepaidkarten, auf Bücher sowie auf Produkte von Google, AVM und Tonies. Nicht mit anderen Aktionen, Gutscheinen oder bereits reduzierter Ware kombinierbar. Keine Barauszahlung. Mitarbeiter der beteiligten Unternehmen sind ausgeschlossen. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.