Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

What's new for business


b2b business November 2020 Headerbild

Nur weil "neu" draufsteht, heißt das noch lange nicht, dass auch wirklich Innovation drin ist. Anders ist das bei den Updates, die Apple diesen Herbst auf den Markt gebracht hat. Was nun alles möglich ist und wie Sie die neuen Features in Ihrem Unternehmen nutzen können, ist hier für Sie zusammengefasst.

Mobil

Mobiles Arbeiten ist für Unternehmen und Arbeitnehmer heute wichtiger als jemals zuvor. Das neue iPad Air und das iPad (8. Generation) nehmen diesen Trend ernst und tragen durch mehr Leistung dazu bei, dass auch schwierige Aufgaben von überall aus bearbeitet werden können. Das ermöglicht Mitarbeitern mehr Flexibilität, mehr Kreativität und individuellere Arbeitsbedingungen.

Vielschichtig

Mit iPadOS 14 erledigen Sie mehr, während Sie suchen, Siri verwenden und Anrufe entgegennehmen, denn es verfügt über neue Funktionen, die die Vorteile des großen Multi-Touch-Displays des iPad nutzen. Außerdem können Sie und Ihr Team mit Scribble und Apple Pencil in jedes Textfeld schreiben und Ihre Handschrift automatisch in getippten Text umwandeln.

Übersichtlich

Lernen Sie den Startbildschirm völlig neu kennen: dank einer kompakten Benutzeroberfläche, komplett neu gestalteten Symbolen, Suchfunktionen und der neuen App-Bibliothek. App-Clips ermöglichen es Unternehmen, einzigartige, markenbezogene Kunden- und Mitarbeitererlebnisse zu schaffen, ohne eigenen Code schreiben zu müssen. So können Mitarbeitern und Unternehmen, mit wenig Mühe viel erreichen.

Gesund

Helfen Sie Ihrem Team, gesund zu leben, mit den Neuheiten aus der Apple Watch Familie. WatchOS 7 bringt beispiellose Leistung und neue Technologie an die Handgelenke der Mitarbeiter, hilft ihnen, in Verbindung zu bleiben und inspiriert sie gleichzeitig zu einem gesünderen, aktiveren Leben. Die Apple Watch SE bietet dies alles zu einem Preis, der sie für mehr Unternehmen zugänglich macht.

Administrierbar

In iOS 14 und iPadOS 14 können verwaltete Apps jetzt als nicht entfernbar gekennzeichnet werden, während der Startbildschirm weiterhin angepasst werden kann. Dies ist ideal für geschäftskritische Apps wie VPN- oder Kommunikationslösungen. IT-Teams können außerdem zusätzliche Bildschirme im Einrichtungsassistenten überspringen und für jedes Gerät eine bestimmte Zeitzone festlegen, ohne dass Standortservices benötigt werden.

Sicher

In iOS 14 und iPadOS 14 können VPN-Verbindungen auf einer Pro-Account-Basis eingerichtet werden, wodurch eine genauere Kontrolle darüber möglich ist, welche Daten durch VPN gehen. Auch Push-Benachrichtigungen in Netzwerken mit Lücken lassen sich für Unternehmen jetzt noch einfacher verwenden.

Verbessert

Das Managen von Identitäten ist auf ein völlig neues Niveau gehoben worden. Apple Business Manager arbeitet nun besser mit Azure Active Directory zusammen und unterstützt damit den SCIM-Standard (System for Cross-domain Identity Management). Zudem erhält Shared iPad jetzt Unterstützung bei der Verwendung von SSO-Erweiterungen. Zusammen erleichtert dies die Verwaltung von Benutzeridentitäten in Cloud-basierten Anwendungen und Diensten.

Stark

Das Managen von Identitäten ist auf ein völlig neues Niveau gehoben worden. Apple Business Manager arbeitet nun besser mit Azure Active Directory zusammen und unterstützt damit den SCIM-Standard (System for Cross-domain Identity Management). Zudem erhält Shared iPad jetzt Unterstützung bei der Verwendung von SSO-Erweiterungen. Zusammen erleichtert dies die Verwaltung von Benutzeridentitäten in Cloud-basierten Anwendungen und Diensten.
  1. [1]
    * Nur für Neukundinnen und -kunden, die den Gravis Newsletter bisher nicht abonniert haben oder hatten. Mindestbestellwert € 30. Nur ein Gutschein pro Person und Einkauf. Nicht einlösbar über die Bestellhotline, in den Gravis Stores, in den freenet Shops, bei Bestellungen mit Store-Abholung, auf Gutschein- und Prepaidkarten, auf Bücher sowie auf Produkte von Google, AVM und Tonies. Nicht mit anderen Aktionen, Gutscheinen oder bereits reduzierter Ware kombinierbar. Keine Barauszahlung. Mitarbeiter der beteiligten Unternehmen sind ausgeschlossen. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.