GRAVIS gibt es schon seit etwas mehr als 30 Jahren. Zu diesem Anlass möchten wir euch zeigen, wie unsere unterschiedlichen Abteilungen aussehen und euch einen Blick hinter unsere Kulissen geben. Heute zeigt euch Sebastian von Networx, wie ein typischer Tag bei ihm aussieht.

Networx ist halb so jung wie GRAVIS und wurde 2004 geboren. Die Idee hinter Networx ist, Kundenwünsche zu verwirklichen, die andere Hersteller nicht oder nur begrenzt erfüllen konnten. Schon seit über 16 Jahren haben wir mit Networx spezielle Produkte und Zubehör, vorwiegend passend zur jeweils aktuellen Apple-Produktlinie, im Angebot.

Wie lautet deine Position bei GRAVIS?

Teamleiter GRAVIS Eigenmarke „Networx“

In welchem Team arbeitest du und an welchem Standort?

Ich arbeite in unserem 3-köpfigen Networx Team in Berlin am Ernst-Reuter-Platz.

Wie lange arbeitest du schon bei GRAVIS?

Ich bin seit Mai 2015 bei der GRAVIS.

Wie sieht ein normaler Tag bei dir aus?

Mein Tag startet um 9:00 in unser GRAVIS Zentrale am Ernst-Reuter-Platz in Berlin. 

Erster Step: Emails  

✔️ Angebote vergleichen 

✔️ Gespräche mit Lieferanten

Zweiter Step: Produkte 

✔️ Anleitungen erstellen

✔️ Verpackungen entscheiden

✔️ Defektware überprüfen

Dritter Step: Einkäufer

✔️ Produkte entscheiden

✔️ Neue Projekte besprechen

Last Step: Feierabend! 🥳

Hast du ein Lieblingsprodukt aus dem Sortiment?

Die Networx Powerbank PD 5000 mAh, weil sie klein und handlich ist und immer in meinem Rucksack Platz findet. Durch die Powerbank kann ich 3 Tage ohne Steckdose auskommen.

Was macht GRAVIS für dich besonders?

GRAVIS ist ein vielseitiges Unternehmen. Es macht Spaß, jeden Tag mit vielen tollen Menschen zusammen zu arbeiten. Durch meinen Job sehe ich außerdem viel von der Welt, da ich für neue Produkte Messen auf der ganzen Welt besuche.