Problem mit Mac, iPhone und iPad: Der GRAVIS Pro-Service hilft sofort am Telefon

Ihr habt ein Problem mit eurem Mac, bekommt eine Fehlermeldung bei der Installation einer iPad-App oder könnt ein neues Gadget nicht ins Smart Home einbinden? Der GRAVIS Pro-Service hilft euch telefonisch weiter – auch wenn ihr das Gerät anderswo gekauft habt.

Apple ist für die Nutzerfreundlichkeit seiner Geräte bekannt. Trotzdem kann es mal Probleme geben, die ihr nicht alleine lösen könnt. Gerade wenn es um das Zusammenspiel von verschiedenen Komponenten und die Einbindung ins Netzwerk geht, kann die Technik für Anwender ihre Tücken haben. Vorsicht bei Ratschlägen im Internet: Wenn sie nicht genau auf euren Fall zutreffen, könnt ihr Probleme verschlimmern. Im besten Fall seid ihr einfach nur frustriert, weil ihr eure Zeit für die Suche geopfert habt. Schneller und qualifizierter kommt ihr mit dem GRAVIS Pro-Service zu eurer Lösung. Die Beratung erfolgt effizient am Telefon und ihr müsst nirgendwo hinfahren.

Was ist der GRAVIS Pro-Service?

Der GRAVIS Pro-Service ist ein Team von Berater:innen, die auf verschiedene IT-Bereiche spezialisiert sind. Sie geben telefonisch Hilfestellung bei allen technischen Fragen zu Mac, iPad und iPhone und unterstützen rund um Apple-Zubehör. Auch bei Software- und Netzwerk-Problemen ist der GRAVIS Pro-Service ansprechbar. Per Fernwartung ist es sogar möglich, dass sich der:die Mitarbeiter:in mit eurem Mac verbindet und das Problem direkt löst – ihr schaut einfach auf eurem Display zu.

Bei welchen Problemen kann ich den GRAVIS Pro-Service anrufen?

Ihr könnt den GRAVIS Pro-Service bei allen Fragestellungen, die den Apple-Kosmos betreffen, kontaktieren. Dazu zählt sowohl die Einrichtung und Inbetriebnahme von Mac, iPhone und iPad wie auch die Einbindung von Geräten ins Heimnetz, die Umstellungen und Einrichtung von Routern, die Erweiterung des WLANs sowie die Einrichtung und Verwendung von NAS-Geräten. Die Expert:innen unterstützen bei der Datensicherung und Migration, bei System- und Softwareupdates oder -upgrades, bei Fragen zur Nutzung der Geräte wie auch bei der Verwendung spezieller Programme. Auch bei der Virtualisierung von Windows, bei älteren Mac-Betriebssystemen, Funktionsstörungen und der Fehlersuche könnt ihr euch an den GRAVIS Pro-Service wenden.

Wie helfen die Expert:innen des GRAVIS Pro-Service weiter?

Die Expert:innen des GRAVIS Pro-Service nehmen euren Anruf entgegen und identifizieren mit euch ruhig und sachlich das Problem. Dabei müsst ihr keine Fachbegriffe draufhaben – ihr beschreibt einfach, was ihr seht oder was nicht geht. Meist ist die Lösung in wenigen Minuten am Telefon gefunden und ihr könnt weiterarbeiten, -spielen, -facetimen oder kreativ sein. Kommt ihr nicht sofort weiter oder sollten ein paar Handgriffe mehr nötig sein, verbindet sich der:die Expert:in mit einer speziellen Software (TeamViewer) über das Internet mit eurem Mac und löst das Problem direkt auf eurem Gerät. Für Anwender:innen, die zum ersten mal erleben, wie sich der Mauszeiger auf dem Bildschirm wie von Geisterhand bewegt, ist das ein magisches Erlebnis. Wichtig für euch: Die Fernwartung ist für euer Gerät und eure Daten vollkommen sicher.

Hilft mir der GRAVIS Pro-Service auch, wenn ich das Gerät nicht bei GRAVIS gekauft habe?

Ja. Der GRAVIS Pro-Service steht allen, die ein Problem mit ihrem Mac, iPhone, iPad oder Zubehör haben oder Unterstützung bei den oben genannten Fallbeispielen benötigen, offen.

Wann und wie erreiche ich den GRAVIS Pro-Service?

Die Expert:innen des GRAVIS Pro-Service sind ohne Voranmeldung von Montag bis Freitag von 9 bis 20 Uhr und samstags von 9 bis 18 Uhr unter folgender Rufnummer erreichbar: 0900-1252520. Der Anruf kostet 1,49 Euro pro Minute aus dem deutschen Festnetz und wird sekundengenau über euren Telefonanbieter abgerechnet. Bei Anrufen aus Mobilfunknetzen legt der Mobilfunkbetreiber den Betrag fest. Er kann dann bis zu 2,99 Euro pro Minute betragen.

Wenn es nicht so eilig ist oder ihr die Servicenummer nicht erreicht, etwa weil kostenpflichtige Servicerufnummer für euren Anschluss gesperrt sind oder ihr aus dem Ausland anruft, könnt ihr den Pro-Service um Rückruf bitten. Schreibt dazu eine E-Mail an [email protected] und teilt euer Anliegen, den Wunschtermin, die Rückrufnummer und Zeiten mit, zu denen ihr erreichbar seid. Die Berater:innen melden sich dann schnellstmöglich. Für verabredete Gespräche, bei denen die Berater:innen zurückrufen, erhaltet ihr eine Rechnung von GRAVIS. In der Regel fallen hier 1,49 Euro pro Minute an. Die Vorlaufzeit für verabredete Beratungstermine kann circa zwei Werktage betragen.

Falls bei eurem Anruf über die Servicenummer mal alle Berater:innen im Gespräch sein sollten oder ihr außerhalb der Dienstzeiten angerufen habt, hinterlasst einfach eine Nachricht mit Rückrufnummer und eurem Anliegen.

Was mach ich, wenn der GRAVIS Pro-Service mein Problem nicht lösen konnte?

Sollte es doch einmal vorkommen, dass die Expert:innen des Pro-Service euer Problem nicht lösen konnten, liegt meist ein Hardware-Fehler vor. In diesem Fall bucht ihr einfach einen Reparatur-Termin in einem Store in eurer Nähe und GRAVIS kümmert sich um die fachgerechte Reparatur. Als autorisierter Apple Service Provider verwendet GRAVIS nur Apple Originalteile und gibt Gewährleistung und Herstellergarantie auf die Reparatur. Das gilt auch für Geräte, die ihr nicht bei Gravis gekauft habt.

Étienne

macOS, iOS und alles Drumherum - Mit Leib und Seele

Alle Artikel aufrufen