Sommer 2022: Smarte Technik für Garten und Balkon

Heiße Tage und lange Nächte sind perfekt für Gartenpartys und eine entspannte Zeit mit Freunden und Familie. Wir zeigen euch, wie das schöne Leben mit smarter Technik noch besser wird.

Die Temperaturen klettern Richtung 30 Grad, der Sonnenschirm ist aufgespannt, das eiskalte Getränk immer griffbereit. Es ist angerichtet für den Sommer auf dem Balkon oder im Garten. Fehlt nur noch der passende Sound, die richtige Beleuchtung und die Abkühlung aus dem Gartenschlauch. Wir zeigen euch, wie ihr mit der passenden Technik die Zeit unter freiem Himmel optimal gestaltet. Aber bevor die Gartenparty steigt, müsst ihr eine Frage klären:

Wie wird’s Wetter? Die smarte Wetterstation weiß es

Bevor ihr den Tag oder gleich das ganze Wochenende im Garten verplant, checkt noch einmal die Wetterprognose. Die Netatmo Smarte Wetterstation mit je einem Messmodul für drinnen und draußen gibt Auskunft über die Wetterentwicklung und Luftqualität. Die Sensoren messen Temperatur, Luftdruck und Luftfeuchtigkeit sowie die Luftqualität über den CO2-Gehalt. Die Netatmo-App stellt die gemessenen Daten in übersichtlichen Diagrammen dar und wertet Langzeitbeobachtungen aus. Passt alles, dann steht dem Tag unter freiem Himmel nichts mehr im Wege.

Messstation für Wetterentwicklung und Luftqualität: Netatmo Smarte Wetterstation (Foto: Netatmo)

Sommer Hits 2022: Der richtige Sound für euren Tag am Pool

Musik unter freiem Himmel ist mit einem Smartphone heute kein Problem mehr. Die eingebauten Stereo-Lautsprecher, etwa in einem iPhone SE oder dem Apple iPad, haben genug Wums und differenzierten Klang für die Balkonparty.

Für größere Gärten empfiehlt sich aber ein externer Lautsprecher wie der Sonos Roam SL. Der mobile Smart Speaker verbindet sich drahtlos mit eurem iPhone, iPad oder Mac. Trotz seines geringen Gewichts von 420 Gramm liefert die knapp 17 Zentimeter lange Box kräftigen und sauberen Sound. Wasserdicht und mit einer Akkulaufzeit von bis zu zehn Stunden ist der Roam SL die ideale Box für den Außeneinsatz.

Wasserfest: Bluetooth-Lautsprecher Sonos Roam SL (Foto: Sonos)

Ihr wollt, dass eure Nachbarn mitfeiern? Dann stellt euch die Soundboks Go auf die Terrasse. Mit einer maximalen Lautstärke von 121 Dezibel schafft ihr Konzertatmosphäre im Viertel und seid für lange Partynächte gerüstet: Bis zu 40 Stunden hält der Akku, der sich einfach gegen einen frischen Block austauschen lässt. Ideal fürs Wochenende.

Konzertmeister: Soundboks Go (Foto: Soundboks)

Foto und Video: Das richtige Equipment für coole Sommererinnerungen

Ganz gleich, ob ihr chillt oder in Bewegung seid – zeigt mit coolen Fotos oder Videos der Welt, dass der Sommer 2022 mehr ist als Schwitzen und 9-Euro-Ticket. Der DJI Pocket 2 Gimbal liefert stabile Foto- und Videoaufnahmen in 64 Megapixel beziehungsweise Ultra-HD-4K-Auflösung. Praktisch: Der Story-Modus verwendet Video- und Musikvorlagen, um mit geringem Aufwand aufregende Kurzfilme zu erstellen. Und wenn ihr selbst keine Lust auf Nachbearbeitung habt, kombiniert der Editor mit künstlicher Intelligenz die Clips automatisch mit Übergängen und Musik.

Ruckelfreie Aufnahmen: DJI Pocket 2 Gimbal (links) und DJI OM5 (Foto: DJI/Montage)

Ihr wollt einfach nur checken, ob ihr in der Hängematte im Garten eine gute Figur macht? Kein Problem: Der DJI OM 5 ist eine faltbarer Handgimbal für das ruckelfreie Selfie. Einfach das iPhone an die magnetischen Halterung mit 3-Achsen-Stabilisierung klicken, den Stab auf bis zu 21 Zentimeter verlängern – und cheeese!

Bereit für Luftaufnahmen: DJI Mini SE (Foto: DJI)

Die Wahrscheinlichkeit, dass der Google-Maps-Satellit euren Garten im richtigen Moment von oben aufnimmt, ist relativ gering. Besseres Timing und schärfere Bilder von oben gelingen euch mit der eigenen Drohne. Die DJI Mini SE ist eine kompakte Einsteiger-Drohne und mit einer Flugzeit von 30 Minuten ideal, um coole Shots aus der Vogelperspektive zu machen. Nebenbei unterhaltet ihr eure Gäste mit vorprogrammierten Flugmanövern: Dronie, Rocket oder Helix.

Starker Auftritt: Insta360 ONE mit 1-Zoll-Sensor und Leica-Know-how (Foto: Insta360/Montage)

Klassisches Foto-Feeling kommt mit der Insta360 ONE auf. In Zusammenarbeit mit Leica ist ein Kamera entstanden, die mit dem 1-Zoll-Sensor erstklassige Fotos in einer Auflösung von 19 Megapixeln liefert. Videos sind in 4K-Auflösung mit 60 Frames pro Sekunde möglich – also genug Material für die Nachbearbeitung. Außerdem unterstützt die Kamera HDR bei Gegenlichtaufnahmen und einen Night-Shot-Modus für klare Aufnahmen auch bei Dunkelheit.

Der Tag geht – smarte Beleuchtung kommt

Apropos Dunkelheit: Mit einer smarten Beleuchtung setzt ihr den Tag im Garten oder auf dem Balkon auch bis spät in die Abendstunden fort. Das Philips Hue-System bietet verschiedene Outdoor-Erweiterungen, darunter Wand-, Sockel- und Wegeleuchten. Verschiedene Designs passen sich eurem Stil an: Während die Serie Turaco auf gerade Linien setzt und das Licht nach oben und unten ablenkt, ist das Leuchtendesign der Serien Lucca und Tuar zylinderförmig.

Smarte Außenbeleuchtung: Philips Hue Turaco, Lucca und Tuar (v. l.; Foto: Philips/Montage)

Damit ihr alle Vorteile einer smarten Beleuchtung – zum Beispiel die Fernsteuerung, Geofencing, Dimmen und das Einstellen von Zeitplänen – nutzen könnt, benötigt ihr die Hue Bridge als Schaltzentrale. Wenn ihr die Bridge zusätzlich mit Apple Homekit verbindet, könnt ihr eure Beleuchtung auch ganz einfach per Sprachbefehl steuern.

Effektvoll: Twinkly Festoon Lichterkette mit 20 LEDs (Foto: Twinkly)

Für zusätzliche Stimmung im Garten oder auf dem Balkon sorgt die Twinkly Festoon, eine zehn Meter lange Lichterkette mit 20 LEDs. Die Kette produziert Lichteffekte, Farbverläufe und Animationen, die ihr entweder auswählen oder mit einer App selbst entwickeln können. Nach der Integration in Apple HomeKit ist die Lichterkette auch mit Siri kompatibel.

Film ab: So werden Garten und Balkon zum Heimkino

Laue Sommernächte sind viel zu schade, um sie auf dem Sofa zu verbringen. Outdoor-Beamer bringen Netflix, Apple TV und Co. in den Garten oder auf den Balkon. Der mobile und smarte Mini-Beamer Nebula Mars 2 von Anker beispielsweise macht aus jeder Wand eine bis zu 150 Zoll (380 Zentimeter) große Leinwand. Zwei Lautsprecher mit integriertem Subwoofer sorgen für ordentlichen 2.1-Sound. Mit einer Akkulaufzeit von bis zu vier Stunden sind auch Blockbustern wie “Titanic” oder “Herr der Ringe – Die Rückkehr des Königs” keine Grenzen gesetzt.

Filmvorführer: Anker Nebula Mars 2 (Foto: Anker)

Und die Gartenarbeit? Erledigt sich von selbst

Sommerhitze bedeutet für Gartenbesitzer auch regelmäßiges Bewässern der Pflanzen. Das kann am Abend oder am Morgen schnell eine Stunde und mehr in Anspruch nehmen. Diese Zeit könnt ihr mit einem smarten Bewässerungssystem besser nutzen. Eve Aqua zum Beispiel macht aus jedem Wasseranschluss in eurem Garten eine intelligente Wasserquelle. Das Schaltventil lässt sich bequem per App vom iPhone aus steuern. Über individuell einstellbare Zeitpläne stellt ihr sogar die Bewässerung während des Urlaubs sicher. Für den Fall, dass ihr das Abschalten vergesst oder spontan noch ausgegangen seid, aktiviert das Gerät automatisch eine Sperre.

So smart, so frei: Eve Aqua Bewässerungssystem (Foto: Eve)

Der Sommer wird lang: Extrapower und Schutzhüllen für mehr Spaß
Versprochen, wenn ihr den perfekten Tag im Garten mit Familie, guten Freunden, Musik, smarter Beleuchtung und Kinoabend verbracht habt, wollt ihr das wiederholen. Auf Dauer ist es daher sinnvoll, immer einen aufgeladenen Zusatzakku wie die Networx Powerbank bereitliegen zu haben, damit eurer Technik an langen Tagen nicht der Saft ausgeht.

Outdoor-Schutz: Laut Shield Enduro für iPad und Woodcessories Bio Case für iPhone (Foto: Laut, Woodcessories/Montage)

Denkt außerdem an Schutzhüllen, damit eure Technik im Garten vor Stürzen und Staub gut geschützt ist. Für das iPad eignet sich beispielsweise das Laut Shield Enduro mit erhöhten Kanten für einen soliden Rundumschutz. Und für das iPhone kommt das Woodcessories Bio Case infrage. Die Hülle besteht aus nachhaltigen Materialien und vernichtet durch eine antibakterielle Formel bis zu 99 Prozent aller Bakterien und Keime, die sich über den Tag auf einer Schutzhülle ansammeln.

Étienne

macOS, iOS und alles Drumherum - Mit Leib und Seele

Alle Artikel aufrufen
Themen dieses Artikels
Tipps Zubehör