Style-Ratgeber: Das beste Zubehör für das iPhone 13

Das iPhone 13 ist das fortschrittlichste iPhone aus der Apple-Familie. Wir zeigen euch, wie ihr mit dem richtigen Zubehör die Technik schützt, den besten Sound herausholt und mit der Apple Watch und anderen Accessoires euren Lifestyle feiert.

Seien wir ehrlich: Das iPhone 13 ist auch ohne stylisches Zubehör ein echter Hingucker. Das robuste Design mit den flachen Kanten und die Farbauswahl – erweitert um das neue Finish in Grün – machen das Apple Smartphone zum absoluten Trendsetter. Mit dem richtigen iPhone-13-Zubehör könnt ihr aber zum einen eurer Individualität zusätzlich Ausdruck verleihen, zum anderen die Technik besser schützen und um spannende Funktionen erweitern. Wir stellen euch Cases und anderes Zubehör vor, das auf unserer Must-have-Liste für das iPhone 13 ganz oben steht.

iPhone-13-Zubehör von Apple oder Drittanbietern?

Von Haus aus liefert Apple Zubehör für das iPhone 13, das perfekt auf das Gerät und die Technik abgestimmt ist. Ganz gleich, ob ihr euch für das Apple Silikon-Case, das Apple Leder Case oder das Apple Clear Case entscheidet – alle Cases sind mit MagSafe kompatibel und ermöglichen das schnelle, kabellose Aufladen eures iPhone 13. Das gilt auch für das Apple Leder Wallet, das zusätzlich Platz für Ausweis oder Kreditkarte bietet. Das Wallet dockt ihr einfach über den integrierten Magneten an euer iPhone 13 oder ein Case mit MagSafe an.

Beim Apple Silikon Case habt ihr die Auswahl zwischen 12 verschiedenen Farben. Wenn ihr das iPhone 13 bereits in eurer Lieblingsfarbe gewählt habt, lasst ihr diese mit dem Apple Clear Case durchstrahlen. Beim Originalprodukt könnt ihr zudem sicher sein, dass der Kunststoff nicht vergilbt und die Technik langfristig geschützt wird.

Wer mehr Auswahl beim iPhone 13 Zubehör haben will, findet bei Drittanbietern Hüllen und Cases für jeden Geschmack und Anwendungsfall. Achtet darauf, dass ihr das Zubehör bei einem autorisierten Apple-Händler wie Gravis kauft. Dann könnt ihr sicher sein, dass auch Zubehör von Drittanbietern perfekt zu eurem iPhone 13 passt und die volle Funktion gewährleistet ist.

Sicherheit für das iPhone 13: Was bieten Cases und andere Hüllen?

Cases umschließen die Rückseite und die Kanten eures iPhone 13. Sie bestehen entweder aus flexiblem Silikon oder aus einem härteren Kunststoff wie Polycarbonat. Silikon-Hüllen schützen das iPhone vor Stößen und Stürzen, das LAUT Huex Case sogar aus einer Höhe von bis zu vier Metern. Harte Cases bewahren das iPhone 13 vor allem vor Kratzern, zum Beispiel das LAUT Holo Case mit transparenten Pastellfarben.

Grafik: LAUT | eigene Komposition

Wenn ihr darüber hinaus auch noch das Display eures iPhone 13 schützen wollt, entscheidet ihr euch für ein Case mit Frontcover, auch Bookcover genannt. Besonders hochwertig sind die Schutzhüllen von dbramante1928 oder Decoded aus Echtleder. Sowohl die dbramante1928 Copenhagen Slim wie auch die Decoded Detachable Wallet sind zusätzlich mit Einsteckfächern zur Aufbewahrung von Kreditkarten oder Geldscheinen ausgestattet und kompatibel mit MagSafe. Als Alternative zum Apple Wallet lässt sich auch der Decoded MagSafe Card Sleeve einfach per Magnet an die Rückseite eures iPhone 13 andocken.

Grafik: dbramante1928 Decoded & Copenhagen Slim | eigene Komposition

Auch wenn ihr grundsätzlich davon ausgehen könnt, dass Schutzhüllen aus Kunststoff oder Leder, die in Deutschland vertrieben werden, keine Schadstoffe in einem gesundheitsschädlichen Maß enthalten, gibt es nachhaltige Alternativen. Das Woodcessories MagSafe Bio Case schützt euer iPhone 13 vor Kratzern und Stößen, besteht aus nachhaltigen Materialien und vernichtet durch eine antibakterielle Formel bis zu 99 Prozent aller Bakterien und Keime, die sich über den Tag auf einer Schutzhülle ansammeln. Hergestellt aus Weizen und Strohresten ist dieses iPhone-13-Zubehör auch kompatibel mit MagSafe.

Grafik: MagSafe Bio Case | Woodcessories

True-Wireless-Kopfhörer: Der beste Sound für das iPhone 13

Apple verzichtet beim iPhone 13 auf den herkömmlichen 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss. Gleichzeitig hat Apple auch keine kabelgebundenen Kopfhörer mehr im Programm. Sowohl die AirPods, mittlerweile in der dritten Generation, als auch die AirPods Pro mit aktiver Geräuschunterdrückung und Transparenzmodus zählen zu den sogenannten True-Wireless- Kopfhörern, die ohne einen Millimeter Kabel funktionieren. Für anspruchsvollere Hörgewohnheiten hat Apple das Angebot um den AirPods Max als Over-Ear-Kopfhörer nach oben erweitert.

Grafik: Networx und Jabra In-Ear-Kopfhörer | Networx, Jabra

Wie bei den Cases gibt es eine große Auswahl von In-Ear- und Over-Ear-Kopfhörern für das iPhone 13 von Drittanbietern. True-Wireless-Technik mit gutem Klang gibt es bei der Gravis-Hausmarke Networx bereits für rund 20 Euro. Wer auch wahlweise Umgebungsgeräusche aktiv unterdrücken oder auch wahrnehmen – je nach Anbieter Transparenz-, Hearthrough- oder Ambient-Aware-Modus genannt – haben möchte, findet mit dem Jabra Elite 85t einen tollen Begleiter. Ein stylischer wie hochwertiger Over-Ear-Kopfhörer für das iPhone 13 ist der Shure AONIC 40 mit einer Akkulaufzeit von bis zu 25 Stunden.

Foto: AONIC 40 Lifestyle | Shure

Apple Watch und iPhone 13: Die perfekte Ergänzung für deine Gesundheit

Mit dem iPhone 13 habt ihr bereits einen umfangreichen Fitnesstracker bei euch, der mit GPS und Bewegungssensoren eure Schritte und zurückgelegten Strecken misst. Wenn ihr aber eure Cardiofitness überwachen und gezielt trainieren wollt, dann ist die Apple Watch Series 7 die perfekte Ergänzung. Die Sensoren messen neben der Herzfrequenz auch den Sauerstoffgehalt im Blut. Wann immer ihr wollt, könnt ihr ein EKG machen und wichtige Werte wie die Herzratenvariabilität checken. Apps für Achtsamkeit und die Schlafkontrolle sorgen dafür, dass körperliche Gesundheit kein Zufall ist.

Immer volle Energie: MagSafe und Ladekabel für das iPhone 13

Das iPhone 13 ist wie schon das iPhone 12 für das Laden mit MagSafe vorbereitet. Das bedeutet, dass ein MagSafe-Ladegerät sich durch einen Magnetring an die Rückseite des iPhones andockt und durch die präzise Ausrichtung auch schnelles Laden bis zu 15 Watt ermöglicht. Herkömmliche Qi-Ladegeräte können maximal 10 Watt leisten.

Um die volle Power für das iPhone 13 zu gewährleisten, lohnt es sich also, auf Ladegeräte mit MagSafe-Label zu schauen. Apple selbst bietet neben dem ringförmigen MagSafe Ladegerät auch ein Duo-Ladegerät für paralleles Aufladen der Apple Watch an. Weitere Voraussetzung für die volle Ladegeschwindigkeit ist ein USB-C-Netzteil nach dem Standard Power Delivery 3.0, etwa der Apple 20W USB-C Power Adapter. Und natürlich lässt sich das iPhone 13 mit einem USB-C auf Lightning Kabel auch ganz klassisch verbinden.

Grafik: Belkin Zubehör | eigene Komposition

Eine attraktive Alternative zum Apple MagSafe Ladegerät ist der Belkin Boost Charge Pro. Der Ladeständer macht sich gut auf jedem Schreibtisch oder auf einer Kommode im Wohn- und Schlafzimmer. Parallel zum iPhone 13 lassen sich auch Qi-kompatible Kopfhörer auf dem Fuß ablegen und laden. Und für Besitzer einer Apple Watch gibt es auch noch eine erweiterte 3-in-1-Lösung.

Hollywood zuhause: iPhone-13-Zubehör für Fotografen und Videofilmer

Das iPhone 13 verfügt zum einen über ein smartes Zwei-Kamera-System, mit dem ihr selbst im Nachtmodus helle, klare Fotos mit brillanten Farben erhaltet. Zum anderen erkennt das iPhone 13 im Kinomodus eigenständig, welche Person gerade spricht und im Fokus stehen sollte und fügt automatisch Tiefeneffekte und Fokuswechsel hinzu.

Foto: Gimbal OM 5 für iPhone 13 | DJI

Ganz ohne euren Einsatz kommt die Technik dann aber doch nicht aus. Gute Fotos und Videoaufnahmen entstehen erst mit dem richtigen iPhone-13-Zubehör. So sorgt der DJI OM 5 für Stabilität bei Videoaufnahmen und Selfies. Der sogenannte Gimbal hält das iPhone 13 durch den magnetischen Schnellverschluss präzise in der richtigen Position und sorgt für ruckelfreie Kamerafahrten.

Fazit: Mit dem richtigen Zubehör mehr aus dem iPhone 13 herausholen

Das iPhone 13 ist an sich schon ein beeindruckendes Stück Technik. Vor allem die verbesserten Foto- und Videofunktionen in Kombination mit dem A15 Bionic Chip und der Anbindung an das ultraschnelle 5G-Datennetzwerk bringen das iPhone auf ein außergewöhnliches Niveau. Deshalb macht es einfach Spaß, mit dem passenden Zubehör die Technik perfekt zu nutzen und noch mehr aus dem iPhone 13 herauszuholen. Cases sorgen für Sicherheit, True-Wireless-Kopfhörer für den richtigen Sound und mit der Apple Watch habt ihr eure Gesundheitsdaten immer im Blick. Ein perfektes Zusammenspiel.

Étienne

macOS, iOS und alles Drumherum - Mit Leib und Seele

Alle Artikel aufrufen
Themen dieses Artikels
Zubehör Tipps iPhone