Style-Ratgeber: So passt dein iPad Pro und iPad Air perfekt zu dir

iPad Air und iPad Pro von Apple kombinieren Mobilität mit fortschrittlicher Rechenleistung. Wir zeigen euch, mit welchen Accessoires ihr den Stylefaktor und die Produktivität steigert.

Ob zum Arbeiten, Fotografieren, Spielen oder zum Schauen von Filmen und Serien: Mit dem iPad Air und iPad Pro habt ihr zwei echte Alleskönner an eurer Seite. Top-Modell ist das iPad Pro mit dem 12,9-Zoll-Display, dessen Liquid-Retina-XDR-Technologie Farben in einer erstklassigen Brillanz darstellt. Unter dem gewohnt stylishen Gehäuse sorgt der M1-Chip mit Neural Engine für bis zu 50 Prozent schnellere Performance zu vergleichbaren Geräten. Für Dateien, Apps, Fotos und Videos stehen bis zu zwei Terabyte Speicherplatz zur Verfügung. Neben der 12-Megapixel-Weitwinkel-Kamera ist auch eine 10-Megapixel-Ultraweitwinkel-Kamera mit Folgemodus integriert. Dadurch bleibt ihr bei Videos automatisch im Bild. Die Akkuleistung des gerade mal 684 Gramm leichten iPad Pro gibt Apple mit bis zu zehn Stunden an.

Die neue iPad-Generation: iPad Pro mit Magic Keyboard (l.) und iPad Air (Foto: Apple/Montage)

Das iPad Air der fünften Generation kommt mit 10,9-Zoll-Display und 462 Gramm noch kompakter und leichter daher als das Pro-Modell. Seine Ausstattung setzt mit Retina-Display, M1-Neural-Engine-Chip und der 12-Megapixel-Weitwinkel-Kamera ebenfalls Maßstäbe. Sowohl das iPad Air als auch das iPad Pro verfügen über USB-C-Anschlüsse und erlangen dank 5G-Technologie ultraschnelle Streaming-Geschwindigkeit. Das iPad Pro unterstützt zudem Thunderbolt und USB 4.

So großzügig die neueste Generation von iPads von Haus aus ausgestattet ist – mit den richtigen Accessoires setzt ihr in Sachen Nutzererlebnis und Convenience noch eins drauf. Wir stellen euch das richtige Equipment vor, um noch mehr Freude mit den schlanken Gadgets zu haben.

Das richtige Case für euer Apple iPad Pro und iPad Air

Sicherheit geht vor! Damit eurem Begleiter auf kleinen und großen Reisen nichts zustößt, benötigt ihr die richtige Schutzhülle. So vermeidet ihr Fallschäden, Kratzer und Displaybruch. Die ultraflache LAUT Huex Folio Hülle für das iPad Air kombiniert elegantes Design mit dem zuverlässigem Schutz, den euer Tablet im täglichen Einsatz benötigt. In der Standfunktion hält es das iPad Air in zwei wählbaren Winkeln immer in der perfekten Position – egal ob ihr im „Work Mode“ tippt oder im „Video Mode“ Filme streamt. Eine spezielle Halterung hält euren Apple Pencil immer griffbereit. Die Hülle des Hamburger Herstellers unterstützt die Autosleep-/Wake-Funktion eures iPad Air und ist in den Farben Blau, Rosé und Schwarz erhältlich.

Klapp- und faltbar: LAUT Huex Folio Hülle (l.) und Pipetto Origami Case (Foto: LAUT, Pipetto/Montage)

Fünf Standpositionen bietet das Pipetto Origami Case für das iPad Pro 12,9 Zoll. Zwei davon eignen sich perfekt zum Tippen oder Videos schauen. Zwei weitere Positionen passen sich an den Untergrund an, damit das Tablet auch auf weichen Oberflächen nicht wackelt. Die fünfte Position setzt euch bei Porträts und FaceTime-Anrufen perfekt ins Bild. Das im Origami-Stil designte Case besteht aus einem samtigen Kunstleder. Auch dieses in Schwarz, Rot und Blau erhältliche Case fährt euer iPad Pro beim Zuklappen automatisch in den Ruhemodus.

Klassisches Design und hohe Stoßfestigkeit verbinden sich in der Tucano Premio Schutzhülle aus Kunstleder zu einem schicken Case für das iPad. Die halbstarre Rückschale verbessert das Tipp-Erlebnis beim Arbeiten auf dem Schoß. Die passgenauen Aussparungen für die Kamera schützen die Linsen vor Kratzern. Dank der als Trifold konzipierten Frontabdeckung verwandelt sich das Tucano Premio bei Bedarf in einen Ständer, der euer Tablet in einer von drei frei wählbaren Positionen fixiert – ideal zum Schreiben, für Videotelefonie oder Filme schauen. Das Innenfach für den Apple Pencil und die Auto-Wake-Funktion runden das Paket ab. Beim Kauf einer Tucano Premio Schutzhülle könnt ihr euch zwischen den Farben Senfgelb, Grün, Petrol und Pink entscheiden.

Praktisch und formschön: Tucano Premio (l.) und LAUT Prestige Folio (Foto: Tucano, LAUT/Montage)

Das LAUT Prestige Folio ist der stylische Rundumschutz unter den Cases für das iPad Pro 12,9 Zoll. Mehrere Lagen aus hochwertigem Kunstleder umschließen euer Gerät sicher von allen Seiten und bewahren es vor Schäden durch Druck, Stürze und scharfen Kanten. Eine Hartplastikeinlage sorgt für zusätzliche Stabilität beim Bedienen des Displays. Außerdem bietet das Case ein Ladefach für den Apple Pencil 2 und zwei verschiedene Anstellwinkel zum Arbeiten und Filme schauen. Versteckt im edlen Blau des Covers befindet sich ein Magnet, der die Auto-Wake-Funktion aktiviert und beim Batteriesparen hilft.

Weich und widerstandsfähig: Networx Neopren Sleeve (Foto: Networx/Montage)

Einfach, günstig, effektiv: das ist der Networx Neopren Sleeve. Die leichte und widerstandsfähige Schutzhülle besteht aus wasserabweisendem Neopren. Sie verfügt über weiches Innenfutter, einen innenseitig gepolsterten Reißverschluss und eine Stiftlasche für den Apple Pencil.

iPad Pro und iPad Air: Welches Keyboard ist das richtige?

Mit den richtigen Keyboards geht das Schreiben längerer Texte auf dem iPad Air und iPad Pro noch flüssiger von der Hand. Wer nur gelegentlich in die Tasten haut, fährt gut mit dem Apple Smart Keyboard Folio 2020. Vielschreiber greifen zum Apple Magic Keyboard für das iPad Pro 12,9 Zoll mit Trackpad, beleuchteten Tasten und stufenlos verstellbarem Betrachtungswinkel.

Tastaturen von Apple: Smart Keyboard Folio (l.) und Magic Keyboard (Foto: Apple/Montage)

Es gibt aber auch spannende Alternativen von Drittanbietern, die vielleicht besser zu eurem Stil passen. Sowohl das Logitech Folio Touch für das iPad Air wie auch das ZAGG Pro Keys für das iPad Pro kommen mit Touchpad und passen sich wie eine natürliche Erweiterung nahtlos der Ästhetik des iPads an. Beide Keyboard-Hüllen haben hintergrundbeleuchtete Tasten, die auch bei dunklerer Umgebung gut zu lesen sind.

Nahtlose Anpassung: Logitech Folio Touch (l.) und ZAGG Pro Keys (Foto: Logitech, ZAGG/Montage)

Schreiben, zeichnen, bearbeiten: Was kann der neue Apple Pencil?

Der Apple Pencil ist geschaffen für das iPad. Vor allem der Pencil der zweiten Generation hebt das Nutzererlebnis auf ein neues Level und setzt Maßstäbe in Sachen Präzision und Bedienbarkeit. Handschriftliches Notieren, Zeichnen und Editieren gelingt damit vollkommen intuitiv. Besonders praktisch: die Doppeltipp-Funktion zum Wechseln des Werkszeuges bei der Bildbearbeitung. Der Apple Pencil lädt kabellos und hält magnetisch am Rand eures iPad Pro.

Zeichnen wie von Hand: Apple Pencil mit iPad und der Precreate App (Foto: Apple)

Welche Halterungen und Ständer bieten sich an?

Mithilfe von Tastatur, Pencil und einer Halterung ist euer Büro überall dort, wo ihr gerade unterwegs seid. Leichte Klappständer wie der Twelve South Compass Pro fixieren euer iPad in genau der Position, die ihr für eine ergonomische Nutzung benötigt.

Flexibler Ständer: Twelve South Compass Pro (Foto: Twelve South/Montage)

Wer es besonders leicht und platzsparend mag, greift zu den faltbaren Networx Aluminium Ständern. Ihr wollt euer iPad wahlweise per Standfuß oder Regalklemme fixieren? Die justierbare Halterung des Twelve South HoverBar mit höhenverstellbarem Schwenkarm ist mit fast allen Cases und Covern kompatibel.

Faltbar und platzsparend: Networx Aluminium Ständer (l.) und Twelve South HoverBar (Foto: Networx, Twelve South/Montage

iPad Air und iPad Pro: Wie erhöhe ich den Displayschutz?

Um lange Freude am brillanten Display eures iPad Air oder iPad Pro zu haben, lohnt die Investition in Schutzfolien. Das Networx Schutzglas für das iPad Pro 12,9 Zoll bewahrt euren Bildschirm vor Kratzern und Schmutz ohne Einschränkungen der Bedienbarkeit oder Reaktionszeit.

Unsichtbar und sicher: Networx Schutzglas (l.) und Paperlike iPad Screen Protector (Foto: Networx, Paperlike/Montage)

Der Paperlike iPad Screen Protector schützt nicht nur vor Schäden, sondern verbessert auch die Haptik durch Nanodot-Technologie. Die winzigen Mikrokügelchen auf der Schutzfolie versetzen euren Apple Pencil beim Kontakt mit dem Display in leichte Vibration. So entsteht das Gefühl, wie auf echtem Papier zu arbeiten.

Fehler bei der iPad-Reinigung vermeiden

Regelmäßige Reinigung und Pflege erhalten den Wert eures Tablets und garantieren, dass ihr lange Freude daran habt. Zu scharfe Chemikalien im Putzmittel und falsches Reinigungsmaterial richten jedoch mehr Schaden als Nutzen an. Mit dem Networx Display-Reinigungsset seid ihr nicht nur auf der sauberen, sondern auch auf der sicheren Seite. Es enthält ein speziell auf Bildschirmreinigung abgestimmtes Reinigungsmittel und ein Display schonendes Carbonfaser Tuch, das hartnäckige Verschmutzungen streifenfrei entfernt.

Sauber: Networx Display-Reinigungsset (Foto: Networx)

iPad Air und iPad Pro in der Schule

Immer mehr Kinder und Jugendliche verwenden das iPad im Schulunterricht zum Lernen oder für die Online-Nachhilfe. Ein Keyboard und der Apple Pencil unterstützen die Kinder und Jugendlichen beim Mitschreiben und Aufbereiten des Lernstoffes und sorgen für eine ergonomische Körperhaltung. Im turbulenten Schulalltag profitieren die wertvollen Lernhilfen von einer robusten Schutzhülle wie das Network Neopren Sleeve. Das schützt vor Kratzern und Fallschäden.

Kleines Ding, große Wirkung: Apple AirTags (Foto: Apple)

Damit das iPad nicht verloren geht, lohnt sich die Anschaffung von Apple AirTags. Die münzgroßen Tracker fallen im Sleeve kaum auf und führen euch im Verlustfall zentimetergenau per iPhone an den Fundort. In-Ear-Kopfhörer wie die Apple AirPods oder Jabra Elite 85h Over-Ear-Kopfhörer schaffen dank aktiver Geräuschunterdrückung eine ruhige Lernumgebung und sorgen bei Anrufen für eine glasklare Sprachqualität. Dank Bluetooth-Verbindung gehören Kabel der Vergangenheit an.

Können auch für Ruhe sorgen: Apple AirPods (l.) und Jabra Elite 85h (Foto: Apple, Jabra/Montage)

Fazit: Produktiv und entspannt mit dem richtigen Equipment

iPad Air und iPad Pro kombinieren von Haus aus beeindruckende Rechenleistung mit Mobilität und intuitiver Bedienbarkeit. Mit dem passenden Zubehör baut ihr die stylishen Apple-Tablets zu perfekt auf euch zugeschnittene Alltagsbegleiter aus. Ein stabiles Case sorgt dafür, dass der brillante Bildschirm frei von Kratzern, Staub und Flecken bleibt. Keyboards von Apple oder Drittanbietern unterstützen euch beim Schreiben längerer Texte. Mit dem Apple Pencil geht die Arbeit leicht und flüssig von der Hand und dank ultraleichter Halterungen und Ständer behaltet ihr immer den richtigen Blickwinkel – egal ob ihr gerade arbeitet oder mit True-Wireless-Kopfhörern Filme und Serien in Kinoqualität genießt.

Étienne

macOS, iOS und alles Drumherum - Mit Leib und Seele

Alle Artikel aufrufen