Ein Rucksack, der uns mit dem Spruch „Du bist mein Lebensretter!“ begrüßt? Was steckt dahinter? Kaufe ich mit dem Artwizz Eco BackPack nicht nur einen hervorragenden Rucksack, sondern tue ich damit auch etwas Gutes? Wir haben den neuen Rucksack von Artwizz genauer unter die Lupe genommen und verraten euch, was ihr alles in ihm verstauen könnt und was ihn von anderen Rücksäcken abhebt.

100% Recycelt – 0% Einschränkung

Warum sind wir nun eigentlich Lebensretter? Nun, Stoff und Gurte des Artwizz Eco BackPack werden zu 100% aus recycelten PET-Flaschen hergestellt. Diese werden zu einem entsprechenden Gewebe weiterverarbeitet, aus dem anschließend der Rucksack gefertigt wird. Das Material ist dabei aber nicht nur schonend für die Umwelt, sondern auch sehr stabil und zusätzlich auch wasserabweisend. Bedenkt man, dass eine herkömmliche PET-Flasche 450 Jahre braucht bis sie von der Natur abgebaut werden kann, so ist die Idee das Material sinnvoll weiter zu verarbeiten einfach großartig.

Artwizz hat sich auch große Mühe gegeben die Geschichte des Rucksacks zu personalisieren. Das ist nicht nur charmant, sondern schafft dem Kunden gegenüber auch eine große Transparenz. Ganz klar ein Daumen hoch für diese Idee und Präsentation.

Viel Platz für die Probleme des Alltags

Neben dem Design und dem Material, ist die Handhabung eines Rucksacks im Alltag besonders wichtig. Auch hier kann der Eco BackPack voll und ganz punkten. Artwizz hat an viele Kleinigkeiten gedacht: So gibt es eine Menge Innen- und Außenfächer, in denen ihr euer Hab und Gut sicher verstauen könnt. Mit 22 Litern Inhalt, solltet ihr auch ausreichend Platz für eure täglichen Begleiter zur Verfügung haben. Neben eurem Laptop (bis 15“), finden auch leicht Ladegerät und Powerbank, sowie eine Flasche Wasser oder Cola, in der geräumigen Tasche Platz.

Viele Details runden das Gesamtbild des Rucksacks ab. So finden wir im Rückenbereich ein herausnehmbares Rückenpolster.  An der Außenseite des Rucksacks findet ihr einen großen Reißverschluss, mit dem ihr direkten Zugriff auf euer Laptopfach erhaltet. So kann man auch in Bus oder Bahn schnell an sein Gerät kommen und kleinere Arbeiten erledigen. Auf der gegenüberliegenden Seite befindet sich ein weiteres Fach mit Reißverschluss, für euren Schlüssel oder andere kleinere Gegenstände, die man öfters mal benötigt Durch die verstellbaren Gurte, kann man den Rucksack auch sehr einfach in eine Tragetasche umfunktionieren.

Rucksack nutzen und etwas Gutes tun

Unser Fazit zum Eco BackPack fällt durch die Bank weg positiv aus. Besonders der nachhaltige Gedanke hinter dem Produkt überzeugt. Der Rucksack trifft mit seinem nachhaltigen Design in allen Punkten den Zeitgeist. An den Supermärkten verschwinden die Plastiktüten und wir denken mehr über Nachhaltigkeit nach. Warum also sollten wir dies nicht auch auf unseren Rucksack übertragen?

Durch den Rucksack werden PET-Flaschen weiterverarbeitet und dank ihm können wir auf lange Sicht sogar auf die Papiertüten im Supermarkt verzichten.