Besser Leben mit dem Jawbone UP: Test-Start

Jawbone UP_1Kennt ihr schon das Jawbone UP? Das neue Lifestyle-Armband soll unser Leben verbessern, indem es unsere Schlaf-, Ess- und Bewegungsgewohnheiten aufzeichnet und analysiert. Wir testen das Fitness-Armband nun seit einer Woche und geben euch einen kurzen ersten Einblick. In zwei Wochen werden wir dann berichten, wie sich der Fitness-Tracker im Langzeittest geschlagen hat.

 

 

Das Jawbone UP ist quasi ein Schrittzähler, der außerdem über einen 3-Achsen-Beschleunigungssensor Bewegungen misst. Aus diesen Messungen  und den persönlichen Angaben des Nutzers zu Geschlecht, Gewicht, Körpergröße und Alter errechnet das UP den Kalorienverbrauch.

 

Jawbone UP_2

 

Die Sensoren sind in einem schicken Armband verbaut, das man nach dem ersten Anlegen eigentlich nur noch zur Synchronisierung mit der zugehörigen App UP by Jawbone ablegt. Dazu steckt man es in den Kopfhörerausgang seines iPhone, iPad oder iPod touch. Weder zum Händewaschen noch zum Duschen braucht man das wasserdichte Gadget abnehmen. Auch nachts behält man es an, denn dann misst es die Länge und Tiefe der Schlafphasen.

Über die gratis UP App kann man außerdem Mahlzeiten speichern, die die App dann in Bezug zu den täglichen Aktivitäten setzt.

Die Kombination aus dem Lifestyle-Armband Jawbone UP und der UP App soll so Antworten auf Fragen geben wie: Bewege ich mich genug? Ist mein Schlaf erholsam? Passt meine Ernährung zu meinem Lebensstil? Und wie ist meine Stimmung dabei?

Wir haben das UP mittlerweile seit einer Woche in permanenter Benutzung. Zwei weitere Wochen erhält es noch, um sich zu bewähren. Dann erfahrt ihr hier im Blog das Ergebnis unseres Langzeittests!

Schon jetzt findet ihr das Jawbone UP in unseren 28 GRAVIS Stores und im GRAVIS Online Shop.

Kommentar geschlossen.

Kommentare (4)

    Thomas

    Gibt es schon ein Ergebnis Eures Langzeittests des Jawbone UP?

      Katrin

      Hallo Thomas!

      Der Artikel erscheint in Kürze.

      Viele Grüße
      Katrin

    SirKris

    Artikel erscheint in Kürze…. Diese Meldung ist aber auch schon etwas her…