Die Networx-Story: „Produkte exakt nach den Anforderungen unserer Kunden“

Zu den vielen Markenprodukten bei GRAVIS zählt auch Networx. Was steckt hinter der Eigenmarke?

Seit über 30 Jahren steht GRAVIS für digitalen Lifestyle. An 39 Standorten findet ihr alles rund um iPhone, iPad, Mac und deren Zubehör bei uns. Neben Apple führen wir auch alles, was die Produktpalette von Apple ergänzt und unser Angebot an digitalem Lifestyle perfekt abrundet. Dazu zählt unter anderem Networx, die Eigenmarke von GRAVIS. Wir haben mit dem Teamleiter Sebastian Rabe gesprochen und hinter die Kulissen des „Team Networx“ geschaut.

Sebastian, wann und aus welchen Gründen entstand die Idee zu Networx?

Networx ist halb so jung wie GRAVIS und wurde 2004 geboren. Damals entwickelten wir die Idee, Kundenwünsche zu verwirklichen, die andere Hersteller nicht oder nur begrenzt erfüllen konnten. Dadurch haben wir schon seit über 14 Jahren spezielle Produkte, vorwiegend passend zur jeweils aktuellen Apple-Produktlinie, im Angebot. Unser erstes Produkt war beispielsweise ein Beachbag für den iPod Mini. Ganz am Anfang war unser Angebot noch übersichtlich, inzwischen ist das Portfolio enorm gewachsen.

Wieso nennt ihr eure Marke „Networx“ statt beispielsweise einfach „GRAVIS“?

Das hat mit der großen Produktpalette und der Positionierung zu tun. Networx-Produkte finden unsere Kunden im gesamten Produktbereich – von Hüllen über Adapterkabel bis hin zu Lautsprechern. „Networx“ verbindet alle Produkte, die wir verkaufen. Außerdem gibt‘s Networx nicht nur in GRAVIS-Filialen und auf gravis.de, sondern auch außerhalb von GRAVIS, beispielsweise in den Regalen unserer Geschwister im Konzern oder bei anderen Online-Händlern.

Welche Art von Produkten erwarten mich bei der Marke „Networx“?

Vor allem Produkte, die Apple-Kunden wichtig sind! Taschen, Hüllen, Kabel, Netzteile und Adapter. Wir besitzen mehr als 30 Jahre Erfahrung im Apple-Bereich. Dadurch wissen wir sehr gut, was Apple-User wirklich benötigen. Aber wir haben auch Produkte, die mit anderen Geräten wie Android-Smartphones oder PCs funktionieren, darunter Kopfhörer, Soundboxen und smarte Gadgets.

Beim Design der Networx-Produkte achten wir besonders auf eine hohe Qualität, Langlebigkeit und Alltagstauglichkeit. All das geschieht in Auftragsproduktion und mit TÜV-Qualitätssicherung. GRAVIS kuratiert sein gesamtes Sortiment in einem stringenten Category Management. Alle Produkte, nicht nur Networx, durchlaufen unsere interne Qualitätssicherung mit einer ganzen Reihe von Tests.

Woher stammen die Ideen für eure Produkte?

Wir gehen bei neuem Networx-Zubehör immer vom Kernprodukt aus. Das sind fast immer die Produkte von Apple. Wenn beispielsweise ein neues iPhone präsentiert wird, schauen wir, was für Zubehör Apple und andere Hersteller anbieten und entwickeln dann das, was der Kunde darüber hinaus benötigt und sich wünscht.

Und diese Produkte entwickelt ihr dann selbst?

Zum Großteil ja. Beispielsweise haben wir einmal einen Rucksack selbst entworfen. Das war nicht nur ein äußerst spannender Prozess, es brachte uns auch eine extrem positive Resonanz seitens der Kunden ein! Andere Produktideen geben wir an unsere Lieferanten weiter, die uns wiederum mit einem passenden Hersteller in Verbindung bringen. Mit dem entwickeln wir dann das entsprechende Produkt gemeinsam. Dadurch, dass wir nicht „von der Stange“ einkaufen, entstehen Produkte, die exakt den Anforderungen unserer Kunden entsprechen. Schlicht gestaltet, hochwertig, langlebig und alltagstauglich. Und bei all dem legen wir Wert drauf, dass der Preis stimmt!

Eure Kunden helfen euch also bei der Produktentwicklung?

Wir erhalten sehr viele, hilfreiche Informationen durch unsere Stores. Aus Gesprächen mit den Kunden entsteht sehr oft Feedback, das die Verkäufer dann an uns weitergeben.

Was können wir in Zukunft von Networx erwarten?

Wir bleiben unserem Motto treu, Apple-Usern mit praktischen Zubehör-Produkten mehr Komfort, mehr Sicherheit und mehr Freude mit ihren Produkten zu bereiten. Aktuell entwickeln wir viele Produkte für kabelloses Laden und USB-C Zubehör für das Apple Portfolio.

Hast du ein Produkt, auf das du besonders stolz bist?

Ja, unsere Kabel, Powerbanks und Hüllen. Diese sehen zwar auf den ersten Blick nach einfachen Produkten aus, wir haben uns aber intensiv ins Zeug gelegt, eine wirklich gute Qualität zu einem attraktiven Preis zu entwickeln. Und das hat funktioniert! Ein weiteres Produkt, das ich noch erwähnen möchte, sind unsere kabellosen Kopfhörer Networx Free. Darauf sind wir sehr stolz und sie sind bei unseren Kunden extrem populär.

Über Sebastian Rabe

Sebastian Rabe arbeitet seit 2015 als Teamleiter bei GRAVIS und ist zuständig für die Eigenmarke Networx. Vor seinem Wechsel in die Welt des digitalen Lifestyles sammelte Sebastian im Einkauf und Importbereich an der Schnittstelle zwischen Kunden und Lieferanten wichtige Erfahrungen.