Bye bye Gänsehaut: Mit diesem Pullover friert ihr garantiert nicht mehr. Wir stellen euch Digitale Outfits vor, die auf Knopfdruck wärmen.

Wenn die Tage wieder kürzer werden und die Temperaturen sinken, wäre es schön Kleidung zu haben, die auf Knopfdruck wärmt. Von Polar Seal gibt es jetzt Kleidung, die euch wärmt, sobald euch kalt ist. Perfekt zum Joggen, für den Wintersport oder wenn die Kollegen im Hochwinter mal wieder Stoßlüften.

Sweatshirts von Polar Seal

Eigentlich sehen die Sweatshirts ganz normal aus, es gibt sie in verschiedenen Farben, doch in ihnen steckt eine ganze Menge: Im oberen und unteren Teil der Rückseite sind heizbare, flexible Elemente eingearbeitet, die über zwei beleuchtete Knöpfe am linken Ärmel gesteuert werden.


Wärme auf Knopfdruck: Das Crowdfunding-Projekt von Polar Seal verkauft Sweatshirts, die euch im Winter warm halten. / Quelle: polarseal.me/

Mit den Knöpfen könnt ihr zwischen drei Heizstufen auswählen: ‘Low”, “Med” und “High” und auswählen, welcher Bereich des Rückens gewärmt werden soll: Der Untere oder der Obere. Das Beste: In nur 10 Sekunden soll das Heiz-Modul die gewünschte Temperatur erreichen. Die Wärmequelle ist eine fünf-Volt-Powerbank, die sich in der linken Tasche mit Reißverschluss befindet (Akku ist allerdings nicht im Lieferumfang enthalten). Die Wärme auf höchster Stufe soll laut Hersteller acht Stunden halten, wenn ihr eine Powerbank mit 10.000 Milliamperestunden verwendet.

Atmungsaktiv und wasserabweisend

Die Sweatshirts von Polar Seal sind gut für den Sport geeignet, da sie aus atmungsaktivem und wasserabweisendem Stoff bestehen. Die LED-Knöpfe, die die Wäre steuern, sind wasser- und lassen sich auch mit Handschuhen bedienen. Die Sweatshirts sind ein Crowdfunding-Projekt und in vier verschiedenen Farben (schwarz, hellgrau, blau und pink) erhältlich. So kommt ihr garantiert warm durch den Winter.