Großartige Spieleklassiker finden immer wieder ihren Weg auf unsere iOS-Geräte. Mit „Valkyrie Profile: Lenneth“ hat es vor Kurzem ein wunderschöner Vertreter japanischer Rollenspiele von der PlayStation auf unsere Geräte geschafft. Wir haben das Spiel ausgiebig für euch getestet.

Ursprünglich ist Valkyrie Profile für die Sony PlayStation erschienen und wurde 2006 für die PlayStation Portable als Valkyrie Profile: Lenneth neu aufgelegt. Die kürzlich im App Store erschiene Version hat nun noch einmal einige Verbesserungen erhalten und bietet die aktuell beste Möglichkeit das Abenteuer um die Walküre Lenneth neu zu erleben.

Die Geschichte von Valkyrie Profile: Lenneth

Das Intro des Spiels ist sehr umfangreich und gibt uns ein gutes Grundverständnis von der Welt und der Situation, in der wir uns wiederfinden. Das Spiel ist in der nordischen Mythologie angesiedelt und so erhält auch unsere Hauptfigur Lenneth ihren Auftrag von Odin höchstpersönlich. Es wird vorhergesagt das Ragnarök, die nordische Götterdämmerung, kurz bevorsteht. Lenneth wird von Odin beauftrag nach Midgard zu reisen und dort würdige Krieger zu rekrutieren, damit diese für Odin in der letzten Schlacht kämpfen können. So zieht ihr also los und trefft im Verlauf der Handlung immer neue sowie interessante Figuren und Charaktere.

 

 

Wie wird gespielt?

 

Ihr steuert Lenneth über eine sehr hübsch gestaltete Weltkarte und besucht verschiedene Orte. Das Erkunden der Orte, Dungeons sowie auch der rundenbasierten Kämpfe wird dabei in 2D dargestellt. Besagte Kämpfe machen wiederrum einen sehr großen Teil des Spieles aus und sind spannend und abwechslungsreich gestaltet. Sowohl die eigenen Charaktere, die ihr rekrutiert wie auch die gegnerischen Monster gehören verschiedenen Klassen an. Nach dem Schere-Stein-Papier Prinzip sind bestimmte Klassen stärker oder schwächer gegenüber den jeweils anderen Klassen. Damit bleiben die Kämpfe jederzeit spannend. Durch Erfahrungspunkte werden eure Figuren im Verlauf des Spiels stärker.

Das Spiel überzeugt auch durch seinen hohen wiederspielwert. Auch nach dem Ende werden neue Optionen verfügbar und je nach Anzahl der rekrutierten Krieger variieren die möglichen Enden der Hauptstory.

Neue Komfortfunktionen auf iOS

 

Viele Klassiker lassen sich häufig auf iOS-Geräten nicht mehr ganz so gut spielen, wie wir es von den alten Spielekonsolen gewöhnt sind. Valkyrie Profile löst dieses Problem aber sehr elegant und bietet eine komplett überarbeitete Steuerung, die auf Toucheingabe optimiert ist. Dadurch gehen auch schwierige Passagen oder hektische Kämpfe sehr gut von der Hand.

Auch die Grafik wurde für iOS optimiert und auf die Geräte angepasst: das Ergebnis kann sich definitiv sehen lassen. Euer Spielstand wird nun auch durch Autosavefunktionen und der Möglichkeit jederzeit zu speichern geschützt. Die Möglichkeit die Savegames über iCloud auf andere Geräte zu bringen und damit jederzeit zwischen den iPad und iPhone wechseln zu können runden das Bild ab.

Valkyrie Profile: Lenneth ist ein großartig neu interpretierter Klassiker und zeigt, wie ältere Spiele großartig auf eine neue Plattform gebracht werden können. Wir können einen Blick auf diese App definitiv empfehlen. Valkyrie Profile im Appstore.