Gratisangebote für Fitness, Weiterbildung & Unterhaltung

Zuhause bleiben, sich und andere schützen und trotzdem auf nichts verzichten? Das machen momentan viele Anbieter möglich. In den Bereichen Fitness, Unterhaltung, Weiterbildung und Kreativität gibt es momentan viele sonst kostenpflichtige Angebote umsonst. Wir haben unsere persönlichen Highlights für euch zusammengestellt: 

Fitnessequipment
Photo by Content Pixie on Unsplash

Gratis Fitnessangebote

Alltägliche Bewegung fällt weg und wir müssen zuhause dafür sorgen, dass wir fit bleiben. Am besten klappt das mit Homeworkouts. Der Onlinekursanbieter LesMills bietet momentan über 100 Fitness-Kurse kostenlos an. Bei fitnessBlender gab es schon vor der Corona-Krise hunderte Workout-Videos für Zuhause umsonst zur Verfügung. Wenn es lieber eine App sein soll, dann könnt ihr die Angebote des Anbieters Down Dog bis zum 1. Mai kostenlos nutzen. Hier gibt es unterschiedlichste Sportarten zur Auswahl, zum Beispiel Yoga, HIIT oder Barre-Training. Jeden zweiten Freitag könnt ihr außerdem auf unserem GRAVIS-Facebook-Account vorbeischauen. Hier haben wir alle 2 Wochen ein neues Workout-Video zum Mitmachen. 

Für die geistige Gesundheit hat die Meditations-App Headspace ihr Angebot ebenfalls kostenlos zur Verfügung gestellt. Die App bietet Übungen zum Meditieren, Einschlafen oder auch zur Bewegung.


Bücher
Photo by Kimberly Farmer on Unsplash

Kostenlose Weiterbildungen

Die freie Zeit in den eigenen vier Wänden kann auch zur persönlichen Weiterbildung genutzt werden. Bei Coursera gibt es momentan rund 100 Kurse, viele davon mit Zertifikat, umsonst. Die Kurse behandeln Themen wie Programmieren, Psychologie, Biologie sowie Soft Skills. Auch amerikanische Elite-Unis machen mit und bieten 450 ihrer Kurse kostenfrei an. 

In der Google Zukunftswerkstatt können kostenlose Live-Webinare und viele Online-Trainings besucht werden. Wer schon immer mehr über Coding lernen wollte, ist bei Le Wagon richtig. Die Firma bietet kostenlose eintägige Workshops und Zugang zur Lernplattform an. Schon immer kostenlos, aber auch immer gut sind TED-Talks. Die Expertenvideos dauern nie länger als 18 Minuten und behandeln alle denkbaren Themen. 


Stifte
Photo by Kelli Tungay on Unsplash

Fördert eure kreative Seite

Mit mehr Zeit zur Verfügung entdecken viele von uns auch ihre kreative Seite wieder. Auch hier versorgen viele Anbieter uns mit kostenlosen Möglichkeiten, unsere kreative Ader auszuleben. Adobe bietet zum Beispiel ein kostenloses Malbuch zum Ausmalen mit Grafikprogrammen an. Wer sich darüber hinaus mit Grafikdesign auseinandersetzen möchte, kann aktuell die Photoshop-, Illustrator- und InDesign-Alternative von Affinity für 3 Monate kostenlos erhalten. Auch für Musiker und Maler gibt es ein Angebot: Die Synthesizer-App Minimoog Model D für iOS und die beliebte Mal-App Tayasui Sketches Pro gibt’s momentan gratis. 


Bällebad
Photo by Greyson Joralemon on Unsplash

Gratis Unterhaltungsangebote 

Zuallerletzt darf es neben all den produktiven Tätigkeiten natürlich auch nicht an Unterhaltung fehlen. 

Für Nostalgiker: 

Zurück in die Kindheit geht es mit dem kostenlosen Hörbuch von Harry Potter und der Stein der Weisen. Wer sich lieber in seine Jugend zurückversetzen möchte, kann jetzt auf das BRAVO-Archiv der Jahre 1956-1994 zugreifen.

Für Gamer:

Den ganzen April verschenkt Ubisoft Spiele-Klassiker. Bis zum 17. April gibt es Assasin’s Creed umsonst

Für Clubber:

Mit den Berliner Clubs ist Feiern jetzt auch im eigenen Wohnzimmer möglich. Bei United We Stream gibt es jeden Tag von 19-24 Uhr die bekanntesten DJ’s zu sehen. 

Für Klassik-Liebhaber:

Klassikhäuser machen alte Aufführungen online verfügbar. Wer die Musik lieber Live sieht, kann jeden Abend Pianist Igor Levit auf seinem Twitter-Account zuhören.

Für Cineasten:

Viele Serien und Filme, die normalerweise ein Prime-Abo erfordern, hat der Online-Riese Amazon zur freien Verfügung gestellt. 

Für Leseratten:

Der Verlag Gruner + Jahr bietet bis 30. April seine digitalen Zeitschriften kostenlos an, darunter Titel wie Stern und GEO.