Gemeinsam genießen: ganz einfach Musik teilen

Erinnert ihr euch noch an die Mixtapes von früher? Auch heute könnt ihr gemeinsam Musik genießen. Wir geben euch Tipps zum einfachen Teilen eurer Playlists.

Einige werden sich erinnern: In der vor-digitalen Zeit stellte man für liebste Freunde ein Mixtape zusammen, eine Musik-Kassette oder CD mit den eigenen Lieblingssongs. Das war praktisch ein Stück eigene Persönlichkeit, die man so weitergab. In Zeiten, in denen Musik überall und jederzeit per Stream verfügbar ist, hat dies zwar seinen Reiz etwas verloren. Die Idee lebt aber in den Playlists weiter. Wie ihr eure Playlists teilen könnt, hört ihr hier.

Wenn ihr Apple Music oder Spotify abonniert habt, könnt ihr Playlists mit euren Lieblingssongs zusammenstellen. Sie sind gewissermaßen die Wiedergeburt des Mixtapes im digitalen Zeitalter, doch lässt sich so eine persönliche Musikzusammenstellung inzwischen wesentlich schneller anlegen und auch jederzeit verändern, wenn euch ein Song irgendwann nicht mehr gefällt.

Klick und fertig

Um in Apple Music eine Playlist zusammenzustellen, sucht ihr zunächst in der Musik App nach einem Song, drückt auf den gewünschten Titel und haltet ihn gedrückt. Ein Menü öffnet sich und bietet euch die Option „Zur Playlist hinzufügen“. Einfach anklicken, um den Titel zu eurer Playlist hinzuzufügen. So geht ihr nach und nach bei allen Songs vor, die auf eure Playlist sollen. Oder ihr legt mit Klick auf „Neue Playlist“ eine neue Liste an, gebt ihr einen Namen und verseht sie mit Titelbild oder einer Beschreibung. Ein Klick auf „Fertig“ und eure neue Playlist ist angelegt. An einem Mac bewegt ihr einfach den Mauszeiger über den Titel und klickt auf die durch drei Punkte symbolisierte Taste „Mehr“.

Musikgeschmack teilen

Ist eure persönliche Playlist fertig, könnt ihr sie mit Freunden teilen. Dazu müsst sowohl ihr als auch der Empfänger Apple Music Abonnent sein. Ihr sucht die Playlist aus, die ihr teilen wollt, tippt auf dem iOS-Gerät auf die Taste „Mehr“ und anschließend auf „Teilen“; am Mac heißt die Taste „Playlist teilen“. Jetzt nur noch die Playlist über Nachrichten, Mail, Twitter, Facebook oder via AirDrop an eure Freunde schicken.

So werdet ihr zum Trendsetter

Playlists, die ihr von euren Freunden bekommen habt, könnt ihr übrigens zu eurer Mediathek hinzufügen. Um sie zu sichern, wählt ihr die gewünschte Playlist aus und tippt auf „Hinzufügen“. Allerdings werden die Titel aus der Playlist nicht in eure Haupt-Mediathek übertragen. Das könnt ihr aber in den Einstellungen in der Musik App ändern.

Mit Apple Music wird eure Playlist aber nicht nur auf den engsten Freundeskreis beschränkt Wenn ihr wollt, könnt ihr eure Playlist allen Apple-Music-Abonnenten zugänglich machen. Dazu legt ihr sie als öffentliche Playlist fest, indem ihr beim Erstellen der Playlist „In ‚Mein Profil‘ u. Suche zeigen“ aktiviert. Jetzt kann jeder über die Suche eure öffentliche Playlist finden und hören.

Verfügt ihr statt über Apple Music über ein Spotify-Abo, so funktioniert das Teilen von Playlists auf ähnliche Weise. Nachdem ihr auf „Teilen“ getippt hast, wählt ihr den Kanal, über den ihr euren Inhalt teilen wollt. Dazu tippt ihr auf „Mehr“ und teilt eure Musik über einen Messaging-Dienst oder über eine Filesharing-App auf dem Smartphone. Ihr könnt aber auch auf „Link kopieren“ klicken und diesen Link dann beispielsweise in einem Social-Media-Kanal einsetzen. Zusätzlich bietet Spotify euch die Möglichkeit, über das iPhone einen Code einzuscannen, den ihr anderen dann zugänglich macht.

Vier Ohren hören besser

Ihr wollt einfach nur mit einem Freund gemeinsam tolle Songs in erstklassigem Sound über Kopfhörer hören? Seit iOS 13.1 könnt ihr gemeinsam über zwei Bluetooth-Kopfhörer eure Lieblingsmusik genießen. Dazu braucht ihr zunächst kompatible Kopfhörer, denn nicht alle Kopfhörer eignen sich dafür. Auf der sicheren Seite seid ihr mit den AirPods von Apple oder Beats-Kopfhörern, die ihr dann mit dem iPhone koppelt. Im ersten Schritt verbindet ihr eure Kopfhörer mit eurem iPhone. Die Kopfhörer desjenigen, mit dem ihr eure Musik teilen wollt, sollten sich im zugehörigen Ladecase befinden und mit dessen iPhone verbunden sein.

So gelingt die Verbindung mit AirPods

Nun setzt ihr euren Kopfhörer auf und bringt euer iPhone in die Nähe des geöffneten Ladecases. Jetzt tippt ihr auf dem iPhone „Vorübergehend Audio teilen“ an und folgt den Anweisungen auf dem Screen. Wenn euer Hör-Partner seine Kopfhörer bereits mit dem eigenen iPhone verbunden hat, könnt ihr mit ihm die Audioausgabe eures iPhones teilen. Das funktioniert, indem ihr eure Kopfhörer aufsetzt, dann wählt ihr auf dem iPhone im Kontrollzentrum den Bereich „Jetzt läuft“, tippt auf das Kreissymbol mit dem Dreieck rechts oben und dann auf „Audio teilen“ unter dem Namen des Kopfhörers. Nun bewegt ihr euer iPhone noch nahe an das Gerät eures Partners heran, tippt auf „Audio teilen“. Der Mithörer muss den Vorgang auf seinem iPhone mit einem Klick auf „Teilnehmen“ bestätigen.

Wenn ihr Beats-Kopfhörer benutzt, dann sollte jede Person die eigenen Kopfhörer mit dem eigenen iPhone verbunden haben. Jetzt muss der Mithörer ganz kurz die Power-Taste am Kopfhörer drücken und ihr müsst euer iPhone nah an die Kopfhörer des Hör-Partners heranführen. Klickt auf „Vorübergehend Audio teilen“ auf eurem iPhone und folgt den Hinweisen auf dem Display.