Ab Februar auf dem Markt: Die Final Fantasy XV Pocket Edition.

Wer will in Eos für das Königreich Lucis gegen die bösen Unterdrücker aus Niflheim kämpfen? Wir haben eine spannende Preview für euch: Die Final Fantasy XV Pocket Edition soll am 9. Februar für iOS & Android erscheinen. Damit könnt ihr ab jetzt auch unterwegs Abenteuer mit Noctis erleben  und die Geschichte von Final Fantasy XV neu gestalten. Wir tauchen schon mal mit euch ein in die bunte Fantasiewelt.

Das Final Fantasy XV Universum

Die Computer Rollenspiel-Serie Final Fantasy stammt aus der Feder des japanischen Unternehmens Square Enix. Die Entwickler wollten ein Spiel herausbringen, das auf Dragon Quest basiert, aber ein ausgebautes Konzept hat. Der ganze Erfolg von Square hing von diesem Spiel ab, das zum Glück zum vollen Erfolg wurde. Noch besser: Final Fantasy (das zuerst Fighting Fantasy heißen sollte) wurde zum Meilenstein der computerbasierten Rollenspiele.  Der erste Titel der Hauptserie erschien 1987 und wurde zu einem Bestseller. Mittlerweile hat sich die erfolgreiche Marke Final Fantasy auf zahlreiche Plattformen und Genres ausgedehnt. Obwohl es sich bei Final Fantasy um eine Serie handelt, gibt es keine durchgehende Handlung, die sich durch alle Teile hindurchzieht: Jeder Teil der Serie bietet eine in sich geschlossene Geschichte mit eigenen Charakteren, sodass mit jedem Teil ein maximaler Spielspaß garantiert wird.
Final Fantasy XV ist mittlerweile weltweit erhältlich für Xbox One und Playstation®4. Weitere Informationen zu Final Fantasy XV findet ihr unter www.finalfantasyxv.com.

Die Final Fantasy XV Pocket Edition

Prinz Noctis und seine Freunde hüpfen ab dem 9. Februar auf euren Smartphones und Tablets, allerdings handelt es sich bei der Pocket Version nicht um die Version, die für Konsolen erschienen ist, sondern um eine abgespeckte Version. Der Titel sieht aus wie ein Final Fantasy XV in Chibi-Optik, erzählt die Geschichte aber nur nach.

In Final Fantasy XV erwartet euch der ultimative Kampf zwischen Magie und Technologie. Das Kaiserreich Nilflheim zog Lucis heimtückisch in den Krieg während unsere Protagonisten nur tatenlos zusehen konnten. Der Thronfolger von Lucis Prinz Noctis zieht mit seinen Gefährten durch die Welt und bekämpft unter anderem die Invasoren und riesige Monster die sein zukünftiges Königreich im Chaos sehen wollen. Dabei begleiten ihn seine getreuen Gefährten Prompto, Ignis  & Gladiolus. Freut euch auf witzige Dialoge, eine gigantische, frei bereisbare Welt, wunderschöne Landschaften und Städte und wenn ihr des Kämpfens einmal müde seid, genießt den Hafen von Gondola Marina und geht einfach eine Runde fischen!


Final Fantasy XV als Pocket Edition ist eine abgespeckte Konsolen-Version./ Quelle: square-enix.com

Die Final Fantasy XV Pocket Edition für unterwegs

Die Final Fantasy XV Pocket Edition beinhaltet die Hauptcharaktere und die Geschichte der Konsolenversionen und bietet die Freiheit, zu spielen, wann und wo ihr möchtet. Ihr könnt in die Welt von Eos reisen, während ihr selbst auf dem Sofa liegt oder mit dem Zug unterwegs sind. Das Spiel bietet einen einzigartigen Grafikstil und eine optimierte Touch-Steuerung für Smartphones, die einfaches Spielen für jeden ermöglicht. Die Hauptgeschichte wird in zehn aufregenden Episoden erzählt. Alle zehn Episoden werden beim Erscheinen der Final Fantasy XV Pocket Edition im Frühjahr 2018 verfügbar sein. Pluspunkt: Die erste Episode wird gratis zum Download bereitstehen.


Final Fantasy 15 von Square Enix ermöglicht euch jetzt in der UBahn zu sitzen und in fremde Königreiche einzutauchen./ Quelle: square-enix.com

Hier seht ihr den Pocket-Edition-Trailer:

Außerdem hat Square Enix während der Gamescom 2017 angekündigt, eine Windows Edition von Final Fantasy 15 rauszubringen, die ebenfalls Anfang 2018 erscheinen soll.

Altersempfehlung: 12+

Download: iOS, Android, Windows 10 Geräte

Kostenpunkt: kostenlos