GRAVIS war auf der IFA und hat die neusten Trends in Sachen Technik für euch aufgespürt. Hier kommt der Recap.

Wir waren auch dieses Jahr wieder für euch auf der IFA unterwegs und haben zahlreiche Stände besucht. Hier kommen unsere Neuheiten.

Sichere und und einzigartige Schutzhüllen

Wer auf der Suche nach sicheren Hüllen ist, findet sie bei Catalyst. Ob iPhone, Airpods, Apple watch oder iPads: Sie liegen oft achtlos in der Tasche herum oder werden von kleineren Familienmitgliedern bekleckert. Catalyst bietet praktische und stylische Schutzhüllen, die garantiert jeden Tropfen fern halten und eure Geräte schützen. Die Airpods-Hülle mit Karabinerhaken ist ein richtiger Eyecatcher und praktisch, weil ihr sie überall festmachen könnt. Pluspunkt: Sogar tauchen könnt ihr mit euren Geräten und den Catalyst Hüllen.


Die einzige Airpods-Schutzhülle, die wasserfest ist: Catalyst/ Quelle: catalystlifestyle.com

Wer einen Eyecatcher als iPhone Hülle sucht, sollte sich die Cases von Laut ansehen: Hier findet ihr Cacti-Split alias Kakteen in Bananenschalen oder Flaming-O alias Flamingo Donut. Aber auch jede Menge Hüllen mit neuen Designs von einem jungen Designerteam für das neue iPhone, das im Herbst 2017 rauskommt. Freut euch zum Beispiel auf Beach please – eine transparente Hülle, die mit Flamingos und einer blauen Flüssigkeit gefüllt ist, eine tolle Spielerei die den Sommer noch ein wenig aufrecht erhält. Aber auch schlichte grafische Designs für weniger verspielte Kunden oder exotische Muster, je nach Geschmack. Fakt ist, dass die Laut-Hüllen einzigartig sind.


Bei Laut gibt es die etwas andere Schutzhülle für das neue iPhone/ Quelle: GRAVITIES

Libratone kommt mit Updates und in neuen Farben

Wir haben auch Libratone am Stand besucht und gefragt, was es dort so Neues gibt. Der Fokus liegt insbesondere auf Zipp und der Zipp Mini Familie, die bereits vor zwei Jahren eingeführt wurden. Libratone unterstützt deutschlandweit als eines der ersten Unternehmen die Airplay Funktion, also die streaming Lösungen von Apple, um Musik, Videos und Fotos kabellos zu übertragen. Mit iOS 11 führt Apple jetzt Airplay 2 ein: Eine Multiroom-Unterstützung, bei der mehrere Lautsprecher angesteuert werden können. Nach wie vor funktioniert Libratone aber auch via Bluetooth. Die Speaker werden im Herbst 2017 für Airplay 2 und Alexa Sprachsteuerung updatefähig sein, damit die Kunden die allerneuesten Standards mit dem bestehenden Lineup haben können. Auch neue Cover gibt es ab jetzt für die Zip Familie: Nude und Pastel Blue. Bei uns im Shop gibt es übrigens gerade eine Rabattaktion für Libratone Lautsprecher: Je nach Modell erhaltet ihr 20 Euro Rabatt und einen Bezug extra.

Die HomeKit-Variante von Danalock

Das Motorschloss Danalock V3, das sich per App steuern lässt und für mehr Sicherheit Zuhause sorgt, ist als HomeKit-Variante ab Herbst 2017 verfügbar. Das heißt, das Schloss kann auch über die Home App gesteuert werden. Die anderen HomeKit Produkte können mit Danalock vernetzt werden, so dass zum Beispiel alle Lichter ausgehen sollen, sobald die Tür abgeschlossen wird, oder die Alarmanlage wird aktiviert. Die V3 Version, die gerade auf den Markt gekommen ist, wurde komplett überarbeitet: Das Schloss ist kleiner geworden, hat einen Griff der das Drehen vereinfacht und einen längenverstellbaren Zylinder. Danalock ist mit jeder Tür kompatibel und macht Schlüssel überflüssig. Keine Sorge, Freunden, Nachbarn oder Familienmitgliedern könnt ihr via App Zutritt gewähren. Egal wo ihr seid.

Philips Hue Neuheiten

präsentiert pünktlich zur IFA und zum 5. Geburtstag viele Neuheiten: Nicht nur hue, sondern auch hue Zubehör ist jetzt HomeKit kompatibel. Mit nur einem Klick auf dem hue Dimmer kann jetzt nicht nur das Licht gedimmt werden, sondern auch der Fernseher ausgeschaltet, die Temperatur auf Nachttemperatur abgesenkt und die Rollläden geschlossen werden. Oder morgens kann mit nur einer Daumenbewegung das Licht, der Wasserkocher und die Klimaanlage angemacht werden. Zudem ist das hue System mit sämtlichen Sprachassistenten kompatibel. Die Erweiterung der Systeme wird erleichtert, indem hue Entertainment jetzt auf den Markt kommen soll, das die Synchronisierung der hue Beleuchtung mit aller Arten von Content, wie Filmen, Musik oder Videospielen ermöglicht.


Neu: Das Philips hue Starterset beinhaltet jetzt auch den Dimmer./ Quelle: gravis.de

Fossil sucht euer Smartphone

Fossil hat dieses Jahr mit Fossil Q eine sehr elegante Smartwatch herausgebracht. Das Besondere: Sie sieht aus wie eine analoge Uhr, ist aber eine Smartwatch, die einiges drauf hat. Die Damenuhr ist kleiner und klassischer geschnitten, die Herrenuhr größer und sportlicher. Die Fossil Q kann über den Display, aber auch über die Krone bedient werden. Im Chat Menü hat der Träger die Möglichkeit zu schreiben, zu sprechen aber auch zu zeichnen. Die Uhr verfügt über eine vollwertige Tastatur. Fossil Q ist kompatibel mit Android und iOs. Mit nur einem Klick auf die Uhr, kann euer Smartphone übrigens auch gesucht werden und meldet sich durch ein Geräusch, damit ihr wisst wo ihr es zuletzt hingelegt habt. Möglich ist aber auch das Auslösen eines Fotos, wenn ihr zum Beispiel ein Selfie mit eurem Smartphone schießen wollt.


Mit Fossil Q der dritten Generation habt ihr eine Smartwatch am Handgelenk, die sich als analgoe Uhr tarnt./ Quelle: gravis.de