Wir sind 20.000 – GRAVIS Facebook-Fan-Gewinnspiel (Update)

Die GRAVIS Facebook-Gemeinde wächst und gedeiht: Jetzt sind wir 20 000. Wären wir eine Stadt, könnten wir uns nun Mittelstadt nennen. Und wie begrüßt man neue Mitbürger am besten? Man macht Geschenke.

Seit dem Relaunch unserer Fan-Seite im August 2010 arbeitet das GRAVIS Social Media Team an immer neuen Ideen, um euch noch schneller und umfangreicher auf Facebook und im GRAVIS Blog zu informieren, euch Hilfe und Anleitung beim Umgang mit Hard- und Software zu geben und euch bei all dem viel Abwechslung zu bieten.

Unsere Community lebt aber erst durch euch – wir freuen uns, wenn ihr eure Meinungen zu uns oder aktuellen Themen mitteilt und uns mit neuen Ideen versorgt.

Zum Beispiel würden wir gern von euch erfahren, wie ihr euer iPad, iPhone oder euren Mac einsetzt? Malt ihr auf dem iPad Comics? Macht ihr mit dem iPhone Musik? Nutzt ihr den iPod, um auf der Jagd das Röhren eines Hirschbullen zu imitieren? Was auch immer es ist, ob spektakulär oder gewöhnlich, sagt es uns in den Kommentaren. Denn 20.000 Leute nutzen ihre Geräte auf 20.000 verschiedene Arten.

Als Dankeschön verlosen wir unter allen Teilnehmern, die bis Dienstag, den 21. Juni 2011 eingehen:

  • eine 150 Euro Ideenkarte für den Einkauf bei GRAVIS
  • eine 100 Euro Ideenkarte für den Einkauf bei GRAVIS
  • eine 50 Euro Ideenkarte für den Einkauf bei GRAVIS
  • sieben Mal eine 15 Euro iTunes Karten
  • zehn Software-Boxen von Equinux mit CoverScout, Songgenie, dem Stationary Pack und Birthday Cards

Schreibt uns in den Kommentaren, wie ihr eure Apple-Hardware einsetzt. Jeder Kommentar nimmt an der Verlosung teil und kann gewinnen.

Wir freuen uns auf die nächsten 10 000 Fans.

Euer GRAVIS Social Media Team

(Es wird nur ein Kommentar pro Teilnehmer gewertet, Einsendeschluss ist der 21. Juni 2011)

Update: Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner

Wir haben aus den zahlreichen Kommentaren unsere Top 20 gewählt. Vielen Dank für eure Teilnahme, auch beim nächsten runden Jubiläum werden wir wieder mit euch feiern. Die Gewinner werden benachrichtigt. Ein kleiner Hinweis sei an dieser Stelle gestattet: Für Verlosungen wie diese benötigen wir zumindest eure E-Mail-Adressen, damit wir euch im Falle eines Gewinns auch benachrichtigen können. Deshalb macht es wenig Sinn, eine nicht funktionierende E-Mail-Adresse in das Log-in-Formular einzutragen.

Das GRAVIS Social Media Team gratuliert allen Gewinnern.

Kommentar geschlossen.

Kommentare (163)

    Marc

    Das iPhone als Fahrplan-Nachschlagewerk 😀

    Tim Michalski

    Ich nutze die Apple Software zum bearbeiten von Fotos und setzte es für die Schule ein, Keynote sowie Pages und Numbers!

    Carl Reuter

    Ich benutze meinen Mac Zuhause zum surfen, in der Schule für Präsentationen und Projekte und sonst manchmal zur Musik und Fotobearbeitung 😉

    Michael Schmitz

    Eigentlich für fast alles: Internetsurfen, Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Fotoverwaltung und -bearbeitung, Musikarchiv + -system, …

    Simon Kirchhofs

    mein iMac nutze ich zum abrieten, internet, usw.
    mein iPod nutze ich zum musik hören und zum spielen
    mein iPad nutze ich zum musik hören, internetdienste, spielen, fotos, videos und UM MEINEN BRUDER ZU ÄRGERN

    Sandra

    Der iMac – begleitet mich durch den (Freiberufler-)Alltag, ist Freund, manchmal Feind und immer Helfer. Das iPhone – begleitet mich überall hin und ist vor allem im Fußballstadion unersetzlich, wenn es um die wichtigen Ergebnisse aus anderen Stadien geht. Das Macbook – begleitet mich aufs Sofa oder auf den Balkon und macht freies Arbeiten noch freier. Das iPad – begleitet mich noch gar nicht, weil ich den Sinn dieses Geräts einfach immer noch nicht verstanden habe und mir mit all den anderen schönen Dingen gut zu helfen weiß.

    Kili Klösel

    ich lese mit meinem ipad 🙂
    ibooks is super 🙂

    Nils

    Das Iphone für fast alles und den Mac für alles wozu das Iphone nicht ausreicht

    Andreas Schmierer

    Das I-Pad ist einfach genial. E-Mails checken, surfen oder kurze Nachrichten schreiben – für einen Geschäftsmann eine tolle Sache – und vorallem ist ein flach, handlich und passt gut in jede Aktentasche.

    Simon Bortfeld

    Ich bin Inhaber eines Mac Book Pro und benutze dieses hauptsächlich um Videos und Fotos zu bearbeiten aber auch zum erstellen von Musik und zum Surfen im Internet…

    Natürlich arbeite ich auch viel mit Microsoft Word, Exel und Power Point für die Schule

    Gruß

    Duc Nguyen

    Ich benutze mein Mbp : internetsurfen ; musik hören; chatten, lernen
    Mein iphone : Musik ,

    Pascal

    Ich nutze mein MacBook zu Hause sowie für die Schule/Ausbildung.
    Zum Musik hören, Surfen und Arbeiten (Adobe CS)
    Mein iPhone zum Telefonieren, Musik hören, Fotos machen, Surfen, Spielen usw.
    Das iPad ebenfalls für Musik, Videos, Spiele, Fotos ansehen und vieles mehr.

    Sven Heiderich

    Ich mache mit Keynote auf iMac und Macbook tolle Präsentationen für die Schule und arbeite viel mit Photoshop 🙂 Mit dem iPhone besuche ich euch auch unterwegs bei Facebook!!

    Victor

    iPhone für die Fahrplanauskunft und Banking

    Oliver Gronwald

    das MacBook zusammengeklappt als Erhöhung, damit das iPad mit Smartcover noch etwas höher liegt – ihr versteht schon wie ich das meine. Und das iPad mit Garageband zum Schlagzeug spielen ;o)

    Hannes

    Mac für Internet,Schule (Keynote),Fotos bearbeiten usw. Das iPhone einfach für alles,die möglichkeiten sind ja so gut wie nicht beschränkt: Musik,Bilder,HD-Videos,Spielennatürlich auch für die Schule 😉 ,als Taschanlampe,Telefonbuch,Internet usw.. Man kann ja alles damit machen.

    Claudia Müller

    Ich nutze mein iPhone, es ist immer dabei und so vielseitig nutzbar, man braucht nichts anderes mitnehmen!

    Sascha Fruehauf

    Gibt’s noch was anderes ausser Apple? Benutze all meine Apple Devices einfach für alles. iMac zum arbeiten, iPhone zum quatschen und den iPod zum Musik hören… Und das ganze Zeug hab ich natürlich von euch! 😀

    Tobias Nehren

    Mit Macbook, Iphone und Ipad habe ich die Möglichkeit die Ideen und Schnipsel für meine Texte (www.ungefragte-antworten.de) überrall zu sammeln und zu bearbeiten.

    Joel Kunz

    Hallo liebes Gravis-Team!

    Zunächst herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg!

    Eine Idee für eine konkrete App habe ich auch: Als angehender Fußballtrainer wäre es toll, wenn man sein Team mithilfe einer App managen könnte. Nachdem man alle Spieler eingepflegt hat, könnte man einen Trainingsplan erstellen und dann bestimmte Teile davon den Spielern zur Ansicht anbieten. Außerdem kann man die Spieler mit einer E-Mail über Termine informieren. Andersherum können sich die Spieler, sofern sie auch die App installiert haben, mit dieser vom Training o.ä. abmelden.
    Hier gibt es mit Sicherheit noch einige andere attraktive Features, die man einbauen könnte.

    Ich nutze das iPad der ersten Generationen, unter anderem die SKY Go App. Allerdings würde ich es begrüssen, wenn mehr TV-Sender ihr Programm per Stream auf das iPad freigeben würde. Diese Idee ist zwar nicht besonders innovativ, ich denke aber, dass sie viel Zuspruch erfahren würde.

    Ansonsten freue ich mich auf das kommen iOS, in dem dann das Messaging einfach möglich ist! 🙂

    Viele Grüße!

    Raphael Stiegler

    Ich nutze meinen iPod zu Musikhören 😉
    Meinen Mac zum Bearbeiten und verwalten von Fotos, Erstellen von Präsentationen etc.
    und auch zum Programmieren von Spielen.

    Sebastian Neb

    Ich benutze meine MacBook Pro für die Schule und für die Freizeit zum surfen, Musik hören und Videos schneiden. Mein iPhone benutze ich, wie auch sonst, hauptsächlich zum telefonieren und simsen und zum spielen 🙂

    Felix Hendlmeier

    Also ich nutze meinen 24″ iMac zum Konsumieren von Internet Inhalten, zum schneiden von Musik und Filmen und zur Bildbearbeitung.

    Meinen iPod Touch benutzte ich um unterwegs Musik zu hören und Spiele zu spielen. Aber auch um von der Couch aus den neuesten FaceBook Klatsch und Tratsch mit zu bekommen, aber auch um mal schnell von der Couch oder der Hängematte aus zu Twittern, zu Skypen, und allgemein zum Chatten.

    Aber der eigentlich wichtigste Einsatz für meinen iPod ist, das morgendliche Wecken mit meinen Lieblingstiteln.

    Liebe Grüße
    Felix

    Michael Gelb

    Mein MacBook nutze ich hauptsächlich zum Arbeiten und für private Mails, Bilder, Internet, Musik, etc.

    Mein iPhone unterwegs für E-Mails, Facebook, Fotos, Fahrpläne, Nachrichten, etc.
    Zuhause für das schnelle Checken von Mails, dem Fernsehprogramm, Wiki, usw.

    Thomas

    Also mein iPad ist besonders mit Reeder im Einsatz. Wunderbar um alle abonierten Blogs zu lesen. Für die schnelle Suche ist es auch gut geeignet. Und längere Texte mit Textkraft schreiben. Das Ganze in Kombination mit Dave von Ikea auf dem Sofa! Einfach Perfekt!

    Claudia Müller

    Meine Email war bei
    Meinem Kommentar falsch.
    Ich wiederhole meinen Kommentar:
    Ich nutze mein iPhone! Es hat alles und ist immer dabei!

    Christian

    mein iphone benutz ich als gps gerät

    Alex

    Mein iPhone zum Telefonieren, Mailen, SMSen und din bisschen Surfing.
    Mein iPad als Spielzeug zum Surfen und lesen.
    MacBook zum Arbeiten unterwegs, vor allem im Urlaub
    iMac zum Arbeiten (Filmschnitt etc.)

    Micha Bunjes

    Mein MacBook benutze ich hauptsächlich zur Video- und Fotobearbeitung, aber auch für die ganz normalen Dinge, wie z.B. eMails, Surfen…
    Das iPhone ist mein „Mini-Computer“ der immer und überall dabei ist und natürlich auch als Handy.

    Oliver Quick

    Ich nutze mein Iphone überall und ständig anders. Es begleitet mich durch den Tag – egal ob in der Uni, beim Unterrichten an der Schule, auf dem Weg zur Mensa, auf der Straße, im Cafee, im Bus, auf dem Weg zu Freunden und neuen unbekannten Orten oder Abends in der Disco. Mein Iphone ist mein Kontakthalter mittels Apps wie dem von Facebbok, es unterhält mich mit dem Ipod und lässt mich schnell mal was nachschlagen mit Safari und bringt mich immer an den richtigen Ort dank des Kartenmaterials und lässt mich mit Spielen zwischendurch abschalten. 246 Apps für jede Gelegenheit.

    Lars Schäfer

    Ich nutze meinen Mac zur Fotoverwaltung und Musikproduktion…,
    meinen iPod Touch zum Musik hören und als Fitnesstrainer (Nike+)…,
    meinen iPod Nano als Musikquelle für mein Auto,
    und mein IPad als Terminplaner, Vokabeltrainer, Lernhilfe in der Uni, Spieleconsole, zum Filme schauen, mobilen Surfen, etc…

    JoLo

    Ich nutze meinen iMac um Videos sensationell zu bearbeiten und auf YouTube zu veröffentlichen, um fantastische Musik für meine erste iPad App zu schreiben, ebendiese zu erstellen, Fotos zu bearbeiten, mit beeindruckenden Keynotes die Schüler meines Kurses zu verblüffen und komplexe Projekte in kürzester Zeit auszuarbeiten.

    Ich nutze mein iPad, um immer und überall die Möglichkeit zu haben, eine Idee für die perfekte Vollendung eines Projektes zu notieren und auszuarbeiten. Mit meinem iPad habe ich alles an einem Fleck – und es geht alles viel schneller. Ob GarageBand, iBooks, Pages, Keynote, Wecker, Taschenrechner, Hausaufgabenheft, Notenübersicht, Reiseführer, soziale Netze. Mein iPad ist da, wo ich bin – und das ist gut so!

    MfG, JoLo

    Christian Erhard

    Ohne mein Iphone wäre ich aufgeschmissen: Adressbuch, Mail, Ical, Notizen, was sich jedes Mal wenn ich nach Hause komme automatisch über wlan synchronisiert – dazu Musik, SMS, GPS – ich brauch auch kein extra Navi…. besser gehts nicht!

    hüsi

    apple software erleichtert das da sein als student

    Danny Müller

    hi,
    Also ich benutze mein iPhone grundsätzlich zum surfen im internet
    Und um bei Facebook on zu sein….

    Adrian Häußler

    Ich nutze mein MacBook zum Surfen, Arbeiten, kleine Filmchen schneiden und was man sonst noch so macht, mein iPod Touch zum Musik hören, als Organizer und zum Spielen 🙂

    Anja Rösener

    Ich verwende mein iPhone täglich für alles, was ich nicht im Kopf habe! Es erinnert mich an den Geburtstag von Tante Renate, es sagt mir ob ich morgen einen Regenschirm fürs Konzert brauche, es verrät mir wo die nächste Sparkasse ist, wenn ich kein Geld fürs Kino habe, dessen Programm ich kurz vorher nachgeschaut habe. Es rechnet für mich das Trinkgeld im Restaurant aus und liefert mir die Breaking News direkt auf den Screen. Es erzählt mir wie lange diesmal der Zug Verspätung hat und lässt mich am Bahnhof meine Twitter und Facebook Updates checken. Ohne es wüsste ich nicht welcher Song gerade im Fahrstuhl gespielt wurde und wie lange ich auf der Heimfahrt im Stau stehe. Was im Fernsehen kommt und welche Pollen gerade fliegen. Und es zeigt mir den Weg zum nächsten Gravis Shop 😉 Und das sind nur ein paar der 20.000 Arten auf die ich mein Apple Gerät nutze!

    Tobias Krebs

    Meinen Mac benutze ich hauptsächlich um Bilder mit iPhoto zu sortieren und mit Aperture zu bearbeiten. Außerdem versuche ich manchmal mit DJay Musik zu mixen, wenn in Facebook gerade nichts los ist. =D
    Mein iPhone benutze ich natürlich zum Telefonieren und um Nachrichten an Freunde über WhatsApp zu versenden. Mein 1 GB Datenvolumen im Monat nutze ich meist komplett aus.
    Mein iPad benutze ich zum Spielen und Surfen auf der Couch und im Auto, Bus, etc.

    Philip

    Ich nutze mein iPhone derzeit oft zur Planung meiner Hochzeit. Meinen Mac zwar auch, aber der ist unterwegs so unhandlich. 😉

    Alexandra Peter

    ich nutze mein iphone zum nachrichten schreiben, musik hören, bilder machen und verschicken, als navi, zum spielen und zum kochen (rezeptideen)

    Ole

    ich lege mit meinen macbook und traktor scratch timecode vinyls auf. Sehr geil 🙂

    Andreas Krischer

    Also ich benutze mein MacBook und mein iPhone fuer alles! Den Mac hauptsaechlich zum Programmieren, Surfen und Musik hoeren, aber auch fuer Mails, Pages, Keynote, Numbers und Photoshop und gelegentlich auch mal ein Spiel. Und seit neustem auch zum Vokabeln lernen!
    Mit dem iPhone spiele ich viel und benutze oft Uebersetzter-Apps und die Mail App, aber hauptsaechlich benutze ich das iPhone zum simsen.
    Ich wuerde, wenn ich einen Gutschein erhalten wuerde, wuerde ich mir davon Lion kaufen 🙂

    satyasingh

    ich nutze das iphone im yogaunterricht, um musik an der anlage abzuspielen. das ipad dient als news-und spielgerät, der mac zum arbeiten

    Reiner Hohn

    Ich benutze mien MacBook für surfen, Schule und Audiobearbeitung. Mit meinen iPod spiele ich, höre und mache Musik

    Chris Meeser

    Meine Apple-Hardware ist mein leben,nieeeemals ohne,niemaals

    Martin

    Mit meinem MacBook gehe ich für Gesangsaufnahmen in den Keller, um die Nachbarn nicht zu stören.
    An meinem iMac kommen dann Synthesizer und minimale Sequenzen E-Gitarre dazu.
    Mit meinem iPhone erzähle ich dann aus der Straßenbahn davon. 😉

    Marc Intosh

    Mein iPhone habe ich immer dabei und nutze es zum Musik hören, surfen, fotografieren, filmen, für facebook, als Navigationsgerät, zum spielen und natürlich auch zum telefonieren und smsen 😀 manchmal auch als taschenlampe

    Grischa

    Ich benutze meinen iMac um Fotos zu verwalten und zu bearbeiten mit Aperture und Photoshop.
    Zum surfen und Webdesign auch.
    Mein iPad nutze ich zum surfen, Filme und Serien zu schauen.

    Alexander Schramm

    iPod Touch zum Musik hören, rss-feeds, mails und tweets unterwegs mal abfragen und die kleine Langeweile zwischendurch mit Spielen oder Büchern überbrücken. Dazu nen Macbook Pro für längere Texte lesen, das Internet unsicher machen, programmieren, Serien und Filme und selten auch mal nen Spiel.

    Robin

    das MacBook überwiegend zur Musikverwaltung, aber auch unterwegs in Bus und Bahn zum zeitvertreib (DVB-T macht’s möglich). Auch für die Schule, für Referate und Facharbeiten. Zu hause als kleine Bibliothek und Nachschlagewerk, für das persönliche Interesse im Bereich Technik.

    Maggy

    Ein Leben ohne Musik ist keines!

    Ich nutzen mein Iphone im Auto, mein Ipad auf dem Sofa und mein MB zwischendurch für ……. Musik, Musik, Musik .

    Christoph

    meinen mac nutze ich zur video und musikbearbeitung, mein iphone um auf dem laufenden zu bleiben 😉 und meinen ipod zum musik hören 🙂

    Markus

    Mein iPhone nutze ich als Navi, surfen und Musik hören

    Dennis Legen Waitforit Dary

    also mein iphone wird als alleskönner eingesetzt, zb spiele (tiny wings) oder musikhören und ma ab und an rmv checken. mein ipad ist mein büro ersatz, damit schreibe ich rechnungen, schaue mir ma nen film an, und spiele angry birds. mein Apple Tv ist meine zentrale medienverbindung und der fast wichtigste part im wohnzimmer 😉

    Susann

    Ich nutze das Ipad um meinem Freund handschriftliche Nachrichten schnell und einfach via Email zukommen zu lassen.

    JMM

    Ich benutze mein MacBook Pro (13″) in der Schule als „Schreibmaschine“, zum programmieren, Photos bearbeiten und verwalten (Photoshop CS5, Aperture), hin und wieder Videoschnitt (FCP) und für Graphikdesign Arbeiten (Indesign, Illustrator). Meinen iMac benutze ich zum Filme sehen und als Media Server. Mein XServe ist meine Render Machine.
    Mein iPod Touch ist mein Hausaufgabenheft, Musikplayer und Mobile Spielekonsole.

    Julian Bossert

    Ich nutze mein Ipad2 zum Bearbeiten meiner Fotos wenn ich Unterwegs bin. Bilder werden von meiner DSLR Kamera per Eye-fi übertragen und in verschiedenen Programmen bearbeitet. So arbeitet man im 21 Jahrhundert.

    Florian

    Ich nutze das iPhone und das iPad immer zum arbeiten, meist als Laptop Ersatz und zum lesen unterwegs

    Marian Feiler

    Ich nutze meinen iMac zum Arbeiten und für den allgemeinen Schriftverkehr. Mein iPhone für alles mögliche, zumeist E-Mail, WhatsApp und Fotos. Mein AppleTV läuft Dauerheiß mit Serien und Filmen aus meiner iTunes-Bibliothek 🙂

    Christoph Hohenfeld

    Ich habe mir mein MacBook gekauft um etwas zuverlässiges während meines Auslandsjahres zu haben, womit ich in der Schule arbeiten kann und meine Musik, Videos und vor allen Dingen meine ganzen Fotos von diesem Jahr drauf können.

    Mein iPod touch ist immer mal für zwischendurch, wenn ich zu Hause was nachgucken muss oder um Apps zu spielen oder ausprobieren. Und mit meinem iPod classic habe ich immer meine ganze Musik dabei.

    DSum

    Mit meinem iPhone gehe ich auf Reisen ins Internet, schreibe meist Nachrichten auf Facebook oder eben eine EMail. Versende Postkarten per iPhone und mache dafür mit der PhotoShakeApp schöne Bilder dafür. Geht schneller kommt zu 100% an und man ist selbst noch auf den Bilder zusehen 🙂
    BahnApp für die Verbindungen oder Aroundme wenn ich was suche gehören zu einer Vielzahl von sehr interessanten Apps die man wirklich auch nutzen kann.
    Mit Podcasts kann man auch schnell mal eine Flug oder Bahnreise überbrücken ! Es gibt unmengen von Möglichkeit bis hin zur App um die Satellitenschüssel auszurichten 🙂

    Interessant wäre echt noch ein iPad einfach weil man damit bequemer lesen kann. Das ist aufjedenfall auf meiner ToBuy Liste 🙂

    Das MacBook setze ich für die Bildbearbeitung ein die mit iPhoto einfacher geht wie ich es mir am Anfang vorgestellt hat. Auch findet man seine Bilder wieder kann sie verschlagworten anderst als sie einfach in Ordner abzulegen. Man könnte echt endlos schreiben aber macht Ihr das lieber hier im Blog damit wir immer mal wieder eine interessante Anregung bekommt … also weiter so !!!!

    Thiemo

    Mein MacBook nutze ich für alles was ich für die Schule machen muss. Und wenn ich mal unterwegs bin wird auf dem iPad weitergearbeitet.

    Heike

    Mc Book Zuhause für Alles was so anfällt – Fotos, Textbearbeitung, Surfen etc.
    i-Pad wenn ich unterwegs bin ( genial ) – besonders gerne als ebook
    Musik höre ich immer noch gerne über meinen ipod nano – sehr erholsam wenn man in der Strassenbahn oder im Zug sitzt und alle meinen sie müssten – gerade dann – Handy laut stellen oder stundenlang telefonieren.

    Rolf Röhrscheid

    IMac —> Für die Kinder
    Mini Mac —> Media Server
    IPad —> Warenwirtschaft, Inventur, Kommissionen
    IPhone —> Fotos, Telefon, Tauchgangsberechnungen
    Mac Book Pro —> Messebesuche, Bildbearbeitung, Programmierung

    Marc H.

    Ich nutze ein Bundle von Apple-Produkten für mein Hobby (Fotografie):
    Von der Kamera werden die Bilder über die Hotspotfunktion von dem iPhone an das iPad gesendet um dort die bessere Vorschau zu haben.
    Anschließend werden diese auf dem MacBook Pro retouchiert.
    Ich würde sagen, dass das iPhone bei mir der Knotenpunkt ist, dort sind die Termine, das Internet für Unterwegs und die ganzen Kontakte drauf.
    Ohne das gehts gar nicht mehr 😉

    Karsten

    -Macbook zum arbeiten und auch für private sachen.

    -IPod für unterwegs damit niemals schlechte laune aufkommt. 😀

    Timo schöne

    Mein iPhone nutze ich zum fotografieren und zum videos aufnehmen. Auf der Arbeit auch zum mailen und mp3’s zu hören. Meinen iMac nutze ich zum Bilder und Videos bearbeiten und zum tv Sendungen aufzeichnen. Ich liebe Apple Produkte. Sie sind einfach unkompliziert und edel verarbeitet.

    Marvin Genter

    Ich nutze die Apple Software zum Surfen (Mac Book), den Ipod zum Musik hören und das Ipad für Unterwegs. 😉

    Jan

    Ich verwendet mein MacBook Pro zum Arbeiten und meine iPhone zum telefonieren. Ich finde das für die heutige Zeit extrem spektakulär.

    Carsten Riedel

    Angefangen habe ich mit einem MacMini im Wohnzimmer, angeschlossen am Flatscreen-TV. Mit EyeTV habe ich den Videorecorder integriert. Über ITunes wird Musik gehört, die CDs werden fallweise importiert. Und nicht zu vergessen die Übernahme sämtlicher Bilder vom Windows-PC.
    Gesichert wird alles auf der TimeCapsule mit TimeMachine. Damit war dann die Schaltzentrale vorbereitet.
    Dieses Jahr wird endlich der PC „runtergefahren“. Ich habe nun einen IMac 27″. Super! Mit Aperture wird aktuell der Bildbestand geordnet und bearbeitet, das braucht Zeit.

    Einziges Handicap ist immer noch der weisse Flecken unseres Wohnortes im DSL-Atlas. So geht es mehr schlecht als recht mit einem O2-Stick ins Internet, ätzend…
    Aber das kleine Heimnetzwerk begeistert mich jedesmal neu!

    Juko

    Ich benutzte mein MacBook Pro fürs DJing und zum Musik machen, aber auch für Photographie, sprich deren Bearbeitung etc. Zu hause kommen bei mir 2 Airport Express zum Einsatz um meinen iPod kabellos mit meinen Stereoanlagen zu verbinden.

    Edgar

    Ich habe meine Schwerpunktarbeit zum Thema „Völkerrechtskonformität japanischer Walfangaktivitäten komplett auf dem iPad (+Keyboard Dock) geschrieben! Das iPhone ist mein täglicher Begleiter und vereinfacht mir das Leben ungemein. Tja und daheim steht der Mac mini und fungiert als Mutterschiff. Ohne meine Apfelplantage wäre ich aufgeschmissen!

    Magnus

    Ich benutze meinen ipod zum spielen surfen und musik hören:)

    Paul Engstler

    Mein MacBook Pro wird zum Programmieren und Designen nicht nur für Apps genutzt, mein iPod nur für das Musik hören. Die zwei anderen iPods für das Testen. Fehlt nur noch ein iPhone, iPad und eine Time Capsule. Aber das kommt noch irgendwann. 😉

    Schwammerling

    iphone zum telefonieren, navigieren und im internet surfen – ganz banal und langweilig

    Mike Narsesian

    🙂 ich mache NICHTS ohne mein iPhone 🙂

    David Leon Krüger

    Ich nutze meinen Mac zum surfen, Fotos bearbeiten, für die Schule und für viele andere Dinge.

    Meinen iPod benutze ich zum Musik hören, gegen Langeweile und viele weitere Sachen.

    Sven Niermann

    Ich nutze den Persönlichen Hotspot meines iPhones, um mit meinem MBP in der Uni immer nen schnellen Internet Zugang zu haben 😀

    Marius Schaffrath

    Mein IMac ist für alles was mit Schule, Programmierung und Fotobearbeitung zu tun hat zuständig. Außerdem benutze ich im mobilen Bereich einen IPod und ein IPhone.
    Mein IPhone ist auf Reisen ganz klar für das Surfen im Internet, das verschicken einer e-mail und fürs Podcast hören da. Meinen IPod benutze ich hauptsächlich nur noch um meine ganze Musikbibliothek unterwegs dabei zu haben.

    Lennard Wagner

    iPad = CLEVERER ALLESKÖNNER für Schule etc.
    iPhone = Mein Handy das mir mehr bieten kann wie alle Androids dieser Welt :D:D
    iPod = MUSIK MUSIK MUSIK 😀
    iMac = WEB WORK WHAT EVER I WANT :D:D:D

    Antje Süggeler

    Zuhause ist der MacBookPro ständig in Bereitschaft um alles Neue aus der Welt zu erfahren und mit meine Freunden zu kommunizieren. Spielen, Daten (Bilder) verwalten und zum surfen. Mein iPhone ist immer und überall dabei um das was ich wissen möchte in Erfahrung zu bringen, Musik zuhören und emails abzurufen.
    Appel ist einfach großartig!

    Steer

    Benutze das iPhone vorallem zum Spielen und Musik hören
    Internet+Em@ail nur Zuahause am Mac

    Deaphil

    iPhone: Hauptsächlich Musik hören, Navigation mit u ohne Auto, Notizzettel, Terminmanagement, weiß Auskunft über alles. 😉
    iPad: Viel surfen/mailen, lesen, etwas spielen und Videos ansehen. Notebookersatz unterwegs weil einfach doch mobiler bzw. leichter zu bedienen.
    MBA: Fast ausschließlich zuhause zum Surfen, Mailen, Musik/Videos abspielen/verwalten, Chatten, Fotos verwalten…

    Thilo

    fast alles 😀

    Kevin

    iPhone = Telefonie, Navigation, Spiele, Soziale Netzwerke, Musik hören, Fotos schießen, Videos aufnehmen, Internetnutzung per UMTS und WLAN

    Wilfried Mund

    Meinen Ipod benutze ich zum Spielen und Hörbuch und Musik Hören

    Cam

    Super! Ich benutze mein MacBook for all things Social Media ( Twitter, Facebook.. ) und meine Fashion & Lifestyle Blog! I can’t do without my Mac Hardware and I want more…

    fingers crossed!

    xoxo

    Cam

    greend00r

    iPhone als Social-Network Werkzeug und als Begleiter für alle möglichen Dinge

    Doro

    Momentan rettet mir mein iPhone jeden Tag das Leben: es verhindert einen Tod aus Langeweile im alten Job. Facebook & Co. sei Dank!!

    Moritz

    Meinen iMac nutze ich zum surfen, arbeiten, Musik hören, Filme schauen, Fotos bearbeiten und archivieren, programmieren und, und, und…

    Mein iPhone benutze ich dann unterwegs für alles was so anfällt. Telefonieren, E-Mails/SMS schreiben, Kinokarten kaufen, spielen, Musik hören…

    Jetzt fehlt mir nur noch ein MacBook Air für die Uni, da wäre so ein Gutschein eine super Grundlage 🙂

    Christine Kulesa

    ich telefoniere mit meinem iphone ;o)
    …..und mache Fotos und poste in facebook und suche Verbindungen über mein BVG-app, verwalte meinen Kalender, mein Sohn spielt…..undundund

    Bernd

    Das iPad nutze ich als Laptop Ersatz und zum Musik hören.

    HelMut

    Mein iPhone, mein nüchterner Wegbegleiter. Ich finde mit ihm immer heim.

    Stewe

    Das einzige Apple-Produkt, das ich besitze ist ein Apple MacIntosh/Power Mac, Bj. ~2000(?), der bis vor ein paar Monaten noch für Graphic-Design zum Einsatz kam.
    Z.Zt. bin ich also apfelfrei … das Zeug kann sich doch keiner mehr leisten.

    David Dillmann

    Ich benutze meinen ipod Touch hauptsächlich zum Lesen von Büchern (ja, so was gibt’s noch ;), natürlich aber auch zum Musik hören, Videos anschauen und, und,und…. (es gibt schließlich ja so viel was das Teil kann :D) .
    Und mein MacBook Pro benutze ich oft -auch wenn es seltsam ist- dazu, andere zum Wechsel von PC zu Mac anzuregen 😉
    Und das mit Erfolg!
    Hauptsächlich benutze ich es allerdings, um meiner Kreativität freien Lauf zu lassen: Ich bearbeite Fotos leidenschaftlich mit Aperture und erstelle Diashows und Alben mit iPhoto, stöbere im iTunes Store nach Musik, höre sie auf dem macbook, ordne sie mit itunes an damit cover flow besser aussieht, erstelle Präsentationen mit Keynote und Dokumente mit Pages… Es gibt nichts, was ich nicht damit mache….außer Spiele spielen ;D

    Angela Behrens

    Mein IPhone ist mein ständiger Begleiter immer und überall dabei, Termine, E-Mails, Navi einfach alles….. abends auf der Couch ist dann das IPad im Einsatz, ob Spiele oder Fotos schauen……Beides nicht mehr wegzudenken, das Laptop ist nur noch selten im Einsatz!!!

    Lea

    Also mein MacBook nutze ich hauptsächlich für Musik, Fotos, Videos schneiden und Internet. Damit ist dann meine kleine Festplatte auch leider schon voll. 🙁
    Meinen iPod touch verwende ich vor allem für meine Playlists und Videos. Aber auch als Wettervorhersage wird er oft gebraucht. Ich bin also eher ein gewöhnlicher User, aber wenigstens weiß ich, dass ich noch viele Dinge entdecken kann. Es gibt keinen Stillstand, kein Limit.

    Rene

    ich nutze mein iPhone wie niemand anderes: zum Telefonieren. 😉

    Karin Hübner

    Herzlichen Glückwunsch! Ich bin übrigens sehr zufrieden mit Eurem Service!
    Mein Apple Notebook benutze ich hauptsächlich um alte Videos zu bearbeiten. Mein iPad lerne ich gerade erst kennen, habe schon viele Apps draufgeladen und werde es wohl hauptsächlich auf Reisen hernehmen und um Bilder und Videos bei Nachbarn herzuzeigen. Aber vielleicht stecken da noch Überraschungen drin, die mich wieder aufs neue faszinieren!
    Gruß von Karin

    Ellen Linden

    mein iPhone ist meine Videothek, Musikanlage, Mailsystem, Navigationssystem, Spielekonsole, Kalender, Büro….. Eben alles. Ohne geht garnicht 🙂

    i love apple

    ich benutze mein ipad um im internet zu surfen 🙂

    Knecht

    ich höre musik mit meinem ipod touch

    Moritz

    Mit dem Ipod Musik hören und mit dem MacBook und GarageBand Musik machen 😀

    Paul Herrmann

    Ich nutze mein iMac für Bild und Filmbearbeitung,Unterhaltung, fürs Internet und alles was man am Computer machen kann.
    Mein iphone nutze ich zum telefonieren,surfen, spielen musik hören und mails lesen
    🙂

    Deborah Kang

    ich komponiere musik mit meinem iPhone4 mit MusikStudio App.
    Später möchte ich mit GarageBand im iPad weiter komponieren! 😀

    Silvia Jorichs

    Nach 15 Jahren PC-Nutzung habe ich mittlerweile alles auf Apple umgestellt. Die Begeisterung nimmt immer noch täglich zu. Ich nutze meinen iMac für die tägliche Büroarbeit, zum Fotos und Filme bearbeiten und archivieren. Habe fast alle meine CD´s mittlerweile in iTunes archiviert und erstelle die Klingeltöne für mein iPhone selbst. Im Haus gibt es Apple TV und Air Play, welche ebenfalls regelmäßig benutzt werden. Auf dem iPad nutze ich ibooks und genieße das „Couchsurfing“. Das Spielkind kommt auf dem iPad auch nicht zu kurz. iPhone wird in erster Linie zum telefonieren, SMSen, Mailen, Kontakte und Kalender pflegen genutzt. Der ipod begleitet mich beim Sport im Freien oder auch Fitness-Studio. Ich merke grad: ich glaub ich bin Apple-süchtig 😉

    Karsten Woschinski

    Nach Kauf des iPads habe ich meinen Laptop verkauft, inzwischen habe ich auch ein iPhone 4, weil ich durch die Arbeit mit dem iPad (egal ob in Meetings zur Mitschrift, zum Spielen für mich oder meine Kinder, zum gemütlichen Surfen auf der Couch oder zum Videos anschauen unterwegs) so begeistert bin, das ich dann auch alsbald möglich mit dem Handy auf Apple umgestiegen bin – das schließt bei mir die Lücke für eigentlich alles was man gerade unterwegs so braucht, von News-Apps bis zu allen Karten-/Navi-Apps bis hin zu Spielen und Emails wenn das iPad gerade nicht zur Hand ist, vom telefonieren mal abgesehen 🙂
    Nur von meinem C zu hause bin ich noch nicht umgestiegen, vielleicht ergänze ich es (wenn ich das Geld mal über habe) durch einen MacBook.

    Jan Pätzold

    APPLE -> Alles Pure Perlen Lebens Energie

    Ich hab nen iPad von Gravis, ich hab nen iPhone von Gravis, ich hab nen iMac von Gravis und ich bin Glücklich und ich möchte mir nen neuen iMac von Gravis kaufen und ich benutze die i Geräte zum leben leben

    Alles Pure Perlen Lebens Energie

    Jan

    Thomas Koss

    Moin,
    also ich nutze mein iPhone für ganz viele Dinge 😉
    In erster Linie fürs Konsumieren von News per RSS, Twitter und natürlich auch Facebook.
    Dann tracke ich gerne meine Bike-Touren mit GPS-Apps.
    Ansonsten mal ein Spielchen, wenn es die Zeit erlaubt.
    Konto checken geht auch super einfach.
    Und und und…
    Viele weitere Dinge 🙂
    Ach ja, mit meinem iPad sieht es eigentlich genau so aus 😉

    Rene

    Ich nutze mein iPad vorrang in der Schule. Ich kann gar nicht verstehen, dass manche Leute behaupten, dass iPad sei kein Arbeitsgerät 🙂

    Lazer

    also ich nutze mein iPod touch i Prinzip täglich für nahezu alle Aufgaben, die mit ihm ausführbar sind…und das sind viele…. mit meinem iMac erledige ich den ganzen Rest 😉

    Christian

    Ich benutz mein iPhone zum fotografieren und festhalten interessanter Momente sowie als Locationscoutingtool. Außerdem zum surfen für unterwegs und als Musikmaschine.
    Und das MacBook Pro kommt mit Aperture dann als Fotodatenbank und -bearbeitungsplatz zum Einsatz.

    Andrea Patz

    Ich habe einen iMac „27“ und setze ihn seit 1 1/2 Jahren zu Hause ein. Ich bin sehr zufrieden und froh darüber Windows hinter mir gelassen zu haben 🙂 LG

    Sonja Oehme

    Mit Freunden in Kontakt bleiben, viele Themen im Internet suchen und darüber lesen

    Milka Schachtel

    Wir nutzen den Ipod zum Musik hören

    Justin Behrenswerth

    Hallo erstma ;D

    Meinen iMac (24″) benutze ich für
    -> Surfen
    -> Musik hören und Videos schauen
    -> Viedeo / Foto bearbeitung

    Mein iPhone 4 (16GB schwarz) benutze ich für
    -> Musik für unterwegs
    -> Viel Sms und Telefonie
    -> Fotos aufnehmen
    -> Spielen

    Mein iPad 1 (16GB) benutze ich für
    -> Videos unterwegs schauen
    -> Spielen (oft)
    -> Keynote , Numbers , Pages für die Schule
    -> AirPrint für die Schule

    Natürlich benutze ich Alle Geräte für Facebook und Gravis Seiten !!

    Liebe Grüße Justin

    Darina Stückel

    Ich nutze den iPod zum surfen und für Musik zu hören

    Joey Sach

    da ich b isher nur ein Apple Produkt habe (einen iPod) kann ich damit auch nur Musik hören

    Randolf

    Ich nutze den Ipod zum musik hören….

    Tamara Feldberg

    Ich benutze meinen Mac Zum Sufen .Für die Video und Bildbearbeitung …..

    Elli

    Ich habe einen Apple iPod Touch und nutze ihn neben dem Musik hören vorrangig für’s mobile Internet in der Uni oder zu Hause. Ich lese Nachrichten, checke Emails, bin bei Facebook, gucke wie das Wetter wird oder verfolge Tennis im Live-Ticker.

    Ron

    Ich nutze einen iMac am Arbeitsplatz. So schnell war noch nie ein Rechner.

    Leo S.

    Ich nutze meinen Mac zum Videos bearbeiten. Mit iMovie kann man ich super gute Videos erstellen. Außerdem ist mein Mac eine Unterhaltungszentrale, wo ich wirklich alles machen kann, was mir gefällt, z.B. Musik hören, Videospiele spielen, Mac App Store durchstöbern 😉 und und und.

    Leo S.

    Einen iPod habe ich auch den ich natürlich für das Musik höre nutze.

    Werner Bo

    Musik hören mit dem Ipod

    Fritz

    Ipod immer und überall um Musik zu hören

    nancy

    Ich benutze es für Musik,chatten,surfen und alles was dazu gehört!!

    Corvin

    Hauptsächlich um spiele zu spielen.

    André Lang

    Mein Mac Book Pro ist zu meinem Dauerbegleiter in allen Belangen geworden und ich bin stolz darauf eines zu haben 🙂

    Leon Henseleit

    Ich benutze mein iPhone als Spielekonsole für unterwegs ,als Musikplayer und natürlich zum telefonieren und nachrichte schreiben ,zum Surfen und alles macht spaß:)

    Mondrok

    Macbook (von Gravis) für Schule…
    iPod (gravis) Musik hören
    iPhone für alles ,alle 2 min brauch ich es ^^

    Axel Hörnschemeyer

    IPhone und IPad zum surfen, lesen, musik hören, twittern und was man sonst noch alles machen kann.

    Über 350000 Möglichkeiten oder? ;-))

    Sabine

    hauptsächlich zum Musik hören <3

    Stefan Rüdiger

    das Iphone um immer erreichbar zu sein, sei es Telefonisch, Facebook, skype, whats app usw. , als Allround gerät mit schönem Design!

    Torsten Lange

    Mit einem iPhone fing es an, dann kam das iPad, das nächste iPhone und seit wenigen Wochen ein MacBook Air. Und ich liebäugele schon mit den nächsten Produkten aus dem Hause Apple.

    iPhone und iPad sind für mich mobile Informationsmaschine, Auskunftsmedium, Atlas, Stadtplan, Gelbe Seiten und und und. Radio wird auch viel darüber gehört. Achja, telefonieren geht mit dem iPhone ja auch.
    MacBook ist bei Reisen immer mit, mein neues Arbeitsmittel im Zug und Flugzeug.

    Wenn man mal vom Apple-Fieber gepackt ist, dann geht der nicht mehr weg. Aber das ist auch gut so. Mögen die Produkte teurer als andere sein. Sie funktionieren, sind leicht und intuitiv zu bedienen. Die Technik läuft einfach. Ich bin begeistert.

    Andre Stockmann

    Für ebay unterwegs 🙂

    Björn

    Ich nutze ein 17″ MacBook Pro und einen Mac mini für meine kreative Arbeit und für das Studium als Medieninformatiker/-gestalter. Für das 17er MacBook Pro habe ich mich damals entschieden, weil ich kompromisslos viel Leistung für unterwegs – wie zum Beispiel für die Uni – wollte. Unterstützt werden beide Macs durch eine TimeCapsule, die dafür sorgt, dass von den wichtigen Daten nichts abhanden kommt. Zudem gibt es einen AirPort Express, der die Reichweite des WLANs erweitert und die Musik aus iTunes drahtlos an die Stereoanlage schickt. So kann ich auch vom Sofa aus meine liebste Musik wählen.

    Mobilen Support gibt es vom iPhone, mit dem ich die wichtigsten Sachen machen kann, wie Mails und Bahnverbindungen abrufen, ohne dass ich das MacBook Pro aus dem Rucksack holen muss. Zudem ist die App-Entwicklung für iOS damit geplant.

    Bloodymary

    Ich stelle mein MacBookPro dem Bürgermeister der NewTown zur Verfügung, damit die vorsintflutlichen Verwaltungstiere die Möglichkeit haben, mal was Vernünftiges in der Hand zu haben. Gutes Equipment ist nun mal Vorraussetzung für optimales Handeln und Regieren. Falls der alte Sack nicht mit dem Ding umgehen kann, schlage ich vor, mich zur nächsten Bürgermeisterin zu wählen.

    Votes bitte hier [x]

    Wolfgang

    Mein iMac erleichtert mir meine Büroarbeit.

    Aber im Gegensatz zu mir hat er dann noch keinen Feierabend, denn in der Freizeit benutze ich ihn mit meinem Elgato-Stick zum Fernsehen und Musikhören.

    Mein iPhone läßt mich überall erreichbar sein und das erspart mir häufig Umwege, damit also Kosten und Zeitverlust.

    Herzlichen Glückwunsch zur wachsenden Community.

    Björn

    Mein betagtes MacBook aus dem Jahre 2007 wird zum Surfen und zum Erstellen von Keynote-Präsentationen genutzt.
    Der iMac wird für Photoshop-Arbeiten und rechenintensive Aufgaben genutzt, wofür das MacBook leider nicht mehr ganz so zu gebrauchen ist.
    Für das mobile Vergnügen dient mir mein iPhone 4, mit dem man wunderbar Kontakte und Termine verwalten kann. Und das Surfen im Web funktioniert damit natürlich auch prima. Und wenn dann erstmal iOS 5 da ist, dann wird alles hoffentlich noch viel besser.

    Herzlichen Glückwunsch zur stetig wachsenden Community. Auf die nächsten 20.000 User!

    I.T.

    Unser Firmennetz ist abgeschottet. Daher kann von dort manches nicht recherchiert werden.

    Da hilft ein privates iPad, zwischendurch genutzt kann auf sonst nicht erreichbare Seiten zugegriffen und dortige Informationen ohne Zeitverlust genutzt werden.

    Das es so leichtgewichtig ist wäre ein erwähnenswerter Vorteil.

    Weiter so mit der Community, viel Erfolg

    Stefanie

    Mein iPhone habe ich immer dabei und checke damit regelmäßig mehrmals im Tag meine emails, twitter-Nachrichten und Facebook. Im Urlaub, bei langen Bahnreisen o.ä. nehme ich das iPad mit, mache damit die gleichen Sachen wie mit dem iPhone, surfe jedoch damit noch zusätzlich einfach mal herum, schaue Filme etc.

    Justus Rissling

    Ich nutze meinen Ipod Touch 2. Generation um mithilfe von iRig und meiner E-Gitarre Musik zu machen und diese dann auf meinem PC zu bearbeiten.
    Außerdem schaue ich auch sehr oft auf meinem Ipod nach dem Busfahrplan oder dem Fernsehprogramm.
    Natürlich nutze ich auch Facebook, Skype und Twitter. Für Twitter benutze ich die App „Icebird“. Echt empfehlenswert !!!

    Benny

    Ich habe meinen Mac Pro auf dem ich rechenintensives mache und wenn ich spielen will, starte ich einfach die Bootcamp-Partition

    Viel Glück und weiter so mit der Community

    heike

    ich lese mit meinem iPad Romane.

    Steffen

    Mein iPad nutze ich, um Videos (DVD) vom Rechner aufs Tablet zu streamen. Funktioniert wunderbar mit der App von AirVideo und ich kann damit z.B. auch in Räumen Filme gucken, wo kein Fernseher steht 🙂 …. Was mir noch fehlt, ist eine schöne und stabile iPad-Halterung, aber da gibt’s bei Gravis ja günstige Angebote 🙂

    Markus

    Ich nutze das iPhone als Navigationssystem wenn ich mich mal in einer Stadt verfahren hab.

    judit

    das Ipad zum Mailen, Surfen, Spielem
    das Ipod Touch zum Musikhören

    Jo Warmers

    Hab leider nur ein iPod Touch und das nutze ich hauptsächlich zum Musik hören und natürlich zum Emails checken und im Internet insbesondere um bei Facebook zu surfen.

    Annette Biesalski

    Mit meinem iPod-Nano höre ich vorzugsweise Podcasts und Hörbücher. Musik über Lautsprecher an der Dockingstation.

    heiko

    Ich nutze das iPhone um mich im Alltags- und Stadtjungle zurecht zu finden!

    Wer kein iPhone hat, hat kein iPhone!

    Wer nicht in den GRAVIs geht, hat halt nicht das beste Zubehör für sein iPhone!

    So einfach ist das!

    Carolin

    Als Grafikerin nutze ich einen iMac in der Arbeit und mein Mac Book Pro zuhause –
    I love it!

    Hendrik Wiedemann

    Für die einen ist es ein angebissener Apfel für die anderen der beste Computer der Welt! 😉
    Ergo: für alles, naja fast alles!

    Paul

    ich nutze mein iPad und IPhone, je nach dem, was ich gerade zur Hand habe, als mobile Wetterstation 😉

    Silence

    Ich versuche per getethertem iPhone und MacBook Pro 15“ den Kontakt zu Familie und Freunden zu halten, während sich die Ärzte in der Klinik bemühen, meine Gesundheit wieder herzustellen.
    Mein iPhone hilft mir dabei aufzuwachen, bevor das nervige Pflegepersonal um 5:45h
    die armen Kranken aus der Nachtruhe herausreißt.
    Mein Schatz tröstet mich auch per iPhone.

    Ingrid

    Ich telefoniere mit meinem iPhone.

    Maxi

    das Ipad benutze ich für die Schule in Kunst! Ich brauche keinen Malkasten mehr und auch kein wasser was umfallen kann!
    Das iphone ist meine Photokamera ich mache täglich über 100 Bilder damit und jedes davon ist einzigartig!
    Mein MacBook Air ist einfach nur mal zum Surfen da!

    Benjamin Küppers

    Der iPod ist mein alltäglicher Lebensbegleiter, mit dem ich spiele, surfe, chatte oder ähnliches mache und mein MacBook Pro nutz‘ ich zum Arbeiten und Surfen!!

    Jörg

    Ich nutze Mac und iPhone eigentlich für alles …

    I.T.

    Oh- jetzt habe ich es nochmal richtig gelesen.

    Unter allen Teilnehmern, die bis zum 21.6.2011 eingehen, werden die Preise verlost. Bekommen dann die Erben die Preise?
    Ich hoffe aber sehr, von den hier vertretenen Kommentatoren ist bisher keine/r eingegangen?

    Lieben Gruß, hurra ich lebe, surfe telefoniere noch ;))))

    Ja und wer hat denn nun gewonnen?

    Oder gab es noch keine Verlosung??

      Tizian Nemeth

      Die Auslosung hat bereits statt gefunden. Zunächst müssen wir allerdings bei den Gewinnern zumindest der Hauptpreise anfragen, ob wir ihre Namen veröffentlichen dürfen. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt.

    I.T.

    Keine Bange, die Gewinner werden bekanntgegeben, wenn sich der 30.000 Fan eingetragen hat. Bitte Fanwerbung betreiben!!!