Ab heute ist Apple Pay bei GRAVIS verfügbar. Damit können alle GRAVIS Kunden auf eine weitere Art bezahlen – bequem mit dem iPhone oder der Apple Watch.

„Wir freuen uns als einer der ersten Händler in Deutschland ab sofort allen Kunden mit Apple Pay eine neue Bezahloption anbieten zu können“, sagt Jan Sperlich, Geschäftsführer GRAVIS. „Unsere Kunden erwarten eine möglichst große Auswahl an Bezahlmethoden und als Deutschlands größter Apple-Händler geht das bei uns ab sofort auch mit Apple Pay – sowohl online als auch offline.“

In allen 41 GRAVIS Stores deutschlandweit und auf www.gravis.de ist die Bezahlmethode ab heute möglich.

Dank der NFC-Technologie kann der Zahlungsverkehr schnell und einfach zwischen dem iPhone und dem Zahl-Terminal abgewickelt werden. Damit entfällt das lästige Suchen nach der Karte. Apple Pay ist einfach, schnell und sicher.

Apple Pay wird zum Start in Deutschland von 15 Banken angeboten – unter anderem Deutsche Bank, comdirekt und N26. Weitere Informationen zu Apple Pay und wie Kunden es auf ihrem iPhone einrichten gibt es hier:

 https://www.gravis.de/services/zahlungsarten/#apple-pay