Deutschlands größter Apple-Händler GRAVIS und das Berliner Startup Grover weiten ihre Zusammenarbeit aus. Ab sofort ist es für alle GRAVIS Kunden möglich, nicht nur in allen 41 GRAVIS Stores das Miet-Modell zu nutzen, sondern nun auch online auf www.gravis.de.

Seit Anfang 2018 arbeitet GRAVIS mit dem Startup Grover zusammen und bietet den Kunden das flexible Miet-Modell in allen 41 GRAVIS Stores deutschlandweit an. Die GRAVIS Kunden haben die Möglichkeit ihre Lieblings-Gadgets wie iPhone, iPad, MacBook & Co zu mieten anstatt sie zu kaufen. Aufgrund der guten Resonanz und weil GRAVIS als Omnichannel-Anbieter allen Kunden auf sämtlichen Vertriebskanälen den gleichen Service anbieten will, ist das Grover Miet-Modell nun auch online auf www.gravis.de verfügbar.

„Es freut mich, dass wir nun auch über unsere Webseite die Menschen erreichen, die ein hochwertiges Produkt nur für begrenzte Zeit nutzen und es daher mieten und nicht kaufen möchten“, sagt Henrik Voss, Leiter Retail, Marketing & eCommerce bei GRAVIS. „Wir sprechen mit dem Service auch neue Zielgruppen an, denen wir die Marke GRAVIS und den guten Service dank Grover näherbringen können. Viele Kunden möchten beispielsweise vor hochpreisigen Anschaffungen in Ruhe über eine längere Zeit neue Produkte ausprobieren und dank dem Grover Mietmodell haben sie nun bei GRAVIS die Gelegenheit dazu.“

Wenn Kunden über Grover Produkte mieten und feststellen, dass sie die Geräte behalten möchten, gibt es darüber hinaus die Möglichkeit, sie zu kaufen. Drei Monate nach Erreichen des ursprünglichen UVP endet die Miete und das Produkt gehört dem Kunden. Entscheidet sich der Kunde vor Mietende für den Kauf, werden 30 Prozent der geleisteten Mietzahlungen auf den ursprünglichen UVP angerechnet.

Weitere Informationen zu dem Miet-Service gibt es auf http://www.gravis.de/services/einkauf/mieten-statt-kaufen.