GRAVIS launcht Abomodell für Apple-Produkte

Mit dem GRAVIS Abo startet Deutschlands große Apple-Handelskette ein neues Bezahlmodell für Apple-Produkte und bietet damit eine smarte Alternative zum Kauf. Mit dem Angebot können Kunden Produkte wie iPhone, Apple Watch, iPad oder Mac sowie das passende Zubehör ab 11,50 Euro pro Monat mieten. Das Abo ist ab sofort unter https://www.gravis.de/services/gravis-abo oder in einem der 40 GRAVIS Stores deutschlandweit erhältlich.

„Das GRAVIS Abo bedient gleich zwei neue Kundenbedürfnisse, die sich in den letzten Jahren immer stärker abzeichnen. Das Konzept ‚Mieten statt Kaufen‘ spricht zum einen eine Zielgruppe an, für die Besitz kein Statussymbol mehr darstellt. Es ist einfach, bequem und flexibel und ermöglicht Kunden, kostengünstig immer die aktuellste Hardware zu nutzen. Darüber hinaus schont es unsere Umwelt, da Geräte immer wieder in den Kreislauf zurückgegeben und wiederaufbereitet oder recycelt werden können“, sagt Jan Sperlich, Geschäftsführer von GRAVIS.

Das neue Abomodell kann einfach und schnell online unter https://www.gravis.de/services/gravis-abo oder in einem der 40 GRAVIS Stores abgeschlossen werden. Dabei können Kunden ihr Abo flexibel nach ihren Wünschen gestalten und mehrere Apple-Produkte sowie Zubehör abonnieren. Für iPhone und Apple Watch bietet GRAVIS eine Standardlaufzeit des Abos von zwei Jahren. Für iPad und Mac beträgt die Laufzeit drei Jahre. So kostet zum Beispiel das iPhone 12 64 GB 29,90 Euro im Monat, ein Mac Book Air mit AppleCare+ Versicherung ab 39,99 Euro im Monat.

Ein vorzeitiges Upgrade der Apple-Geräte ist gegen eine Einmalzahlung ab der Hälfte der jeweiligen Laufzeit möglich. Nach Ende der Laufzeit können Kunden ihr Gerät entweder zurückschicken, das Abo auf Wunsch mit dem neuesten Modell weiterführen oder das Gerät behalten und zum Zeitwert-Preis abkaufen.

Ein günstiges und umweltschonendes Modell

Der hohe Restwert der Apple-Geräte nach Ablauf des Abos ist bei der Berechnung des monatlichen Abo-Betrags bereits abgezogen. So stellt GRAVIS sicher, dass das Abo innerhalb der Laufzeit günstiger ist als der Kauf eines Geräts. Hohe Anschaffungs- oder Finanzierungskosten fallen somit weg.

Das GRAVIS Abo schont zudem die Umwelt, da gemietete Geräte immer wieder in den Kreislauf zurückgeführt werden. So können sie entweder nach Wiederaufbereitung in einen zweiten Nutzungszyklus kommen oder recycelt werden. So können wertvolle Materialien zurückgewonnen und wiederverbaut werden.

Caroline Lambert

GRAVIS Pressesprecherin . E-Mail: [email protected] . Telefon: 040 - 513 06-777

Alle Artikel aufrufen
Themen dieses Artikels
GRAVIS News